• Ein Gedicht auswendig lernen
  • Frau Teine
  • 30.06.2020
  • Deutsch
  • 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Nicht allen Personen fällt es von Anfang an leicht einen bestimmten Text auswendig zu lernen. Es gibt aber viele Tricks, die du ausprobieren kannst, um schneller zu lernen.

    Hierbei kommt es auf darauf an, welcher Lerntyp du bist:

    Der Typ, der mit Dingen zum Anfassen am besten lernen kann.

    Zum Beispiel: Memorykarten.

    Der Typ, der mit Dingen zum Ansehen am besten lernen kann.
    Zum Beispiel:
    Bilder, Mind-Maps, Markierungen.

    Der Typ, der mit Dingen zum Anhören am besten lernen kann.

    Zum Beispiel: lautes Vorlesen, immer wieder anhören.

    Der Typ, der mit Reden am besten lernen kann.

    Zum Beispiel: mit anderen darüber sprechen, lautes oder stummes Aufsagen.

    Im Folgenden findest du verschiedene Aufgaben, die du bitte alle bearbeitest.

    1
    Der Lerntyp zum Anfassen
    • Schneide alle Karten entlang der Linie aus. Alternativ kannst du auch Karteikarten von zu Hause benutzen.
    • Schreibe auf jede Karte ordentlich einen Vers deines Akrostichons auf.
    • Schreibe oben in der Ecke deiner Karte die Nummer des Verses auf, damit du die Karten immer in der richtigen Reihenfolge halten kannst.

  • 2
    Der Lerntyp zum Anschauen
    • Unterstreiche alle Reimwörter am Ende der Verse auf deinen Lernkarten.
    • Male über die Wörter, in den Versen für die du eine Idee hast, kleine Bilder, die du passend findest.
    • Male auf die Rückseite deiner Lernkarte ein Bild, welches zu deinem Vers insgesamt passt.
    3
    Der Lerntyp zum Anhören
    • Spreche das Akrostichon ein. Hierfür kannst du dein Handy benutzen (Diktiergerät, Aufnahmefunktion, Video aufnehmen ohne Bild, Sprachnachricht), deinen Computer benutzen oder eine Kassette.
    • Höre dir die Datei mindestens 5 Mal an und versuche den Text mitzusprechen.
    4
    Der Lerntyp zum Sprechen
    • Lege dein aufgeschriebenes Akrostichon vor dir hin. Lege dir ein Blatt Papier daneben.
    • Spreche den ersten Vers laut und mehrmals aus.
    • Verdecke den ersten Vers mit dem anderen Blatt Papier, wenn du glaubst, dass du dir den ersten Vers merken konntest.
    • Mache so weiter, bis du alle Verse auswendig kannst.
    • Trage einem Freund oder einem Familienmitgleid dein auswendiges Gedicht vor.
    5
    Welcher Lerntyp bist du?

    Du hast nach diesen 4 Aufgaben viele Möglichkeiten kennengelernt, dir einen Text einzuprägen.
    • Schätze dich selbst ein, mit welchen Methoden glaubst du am besten lernen zu können?
    • Solltest du dein Akrostichon immer noch nicht ganz auswendig können, wiederhole die Aufgaben die dir am meisten helfen immer wieder.
    Ich kann am besten lernen, wenn ....