• Wirtschaftspolitik und Sozialstaat
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Wirtschaft
  • 13
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Wirtschaftskreislauf

    Merkmale:

    • Offene Volkswirtschaft (Beziehungen zum Ausland vorhanden)
    • Staatliche Aktivitäten

           > Einnahmen: direkte und indirekte Steuern

           > Ausgaben: Subventionen, Transferleistungen, staatlicher Konsum, Gehälter

    • Sektoren: Staat, Unternehmen, Haushalt, Banken, Ausland
    • geschlossener Kreislauf, d.h. Summe der Zuströme = Summe der Abströme
    • es werden nur Geldströme dargestellt, keine Güterströme

    Sektoren:

    • Staat

          > direkte Steuern (Tdir), vom Haushalt zum Staat

          > indirekte Steuern (Tind), vom Unternehmen zum Staat

          > Subventionen (Z) = Unternehmen werden unterstützt, vom Staat zum Unternehmen

          >Transferleistungen (TR) = Sozialleistungen, vom Staat zum Haushalt

          >staatlicher Konsum (Cst), vom Staat zum Unternehmen

          >Gehälter (Yst), vom Staat zum Haushalt

    • Ausland

          > Exporteinnahmen, Ausland zu Unternehmen

          > Importausgaben, Unternehmen zu Ausland

          > Außenbeitrag = Export - Import

    • Unternehmen, Haushalt, Banken

           > Konsumausgaben (C) Vom Haushalt zum Unternehmen

           > Einkommen (Y), vom Unternehmen zum Haushalt

           > Investieren (I), von Bank zum Unternehmen

           > Sparen (S), vom Haushalt zur Bank

           > Kredite (K), von Banken an andere Sektoren

    • Formeln :   > C = Y                            > Haushalt: Y =C + S

                                > Bank: I = S                  >Unternehmen: C + S =Y

    Beispiel:

    • Konsumausgaben der Haushalte  800 Mrd.
    • Steuern der Haushalte an Staat  300 Mrd.
    • Steuern der Unternehmen an Staat  200 Mrd.
    • Einkommen der Haushalte vom Staat 350 Mrd.
    • Staatskonsum  150 Mrd.
    • Ersparnisse der privaten Haushalte 250 Mrd.
    • Investition der Bank an Unternehmen 200 Mrd.
    • Exporte  180 Mrd.
    • Importe  130 Mrd.

    > Wirtschaftskreislauf erstellen und

      Einkommen der Haushalte berechnen  

    Einkommen:  Zuströme = Abströme

                                   Yst+Y = Tdir+ S + C      

                                350 + Y = 300 + 250 + 800

                                           Y = 1000

  • 1
    Erstelle den vollständigen Wirtschaftskreislauf und berechne fehlenden Größen.
    • 1. Einkommen aus Unselbstständiger Tätigkeit 600 GE
      2. Einkommen aus Unternehmertätigkeit 230 GE
      3. Konsumausgaben Haushalte 620 GE
      4. staatliche Konsumausgaben 220 GE
      5. Export 40 GE
      6. Import 30 GE
      7. indirekte Steuern 250 GE
      8. Subventionen 60 GE
      9. Nettoinvestitionen 170 GE
      10. Transferleistungen 100 GE
      11. direkte Steuern 110 GE

    Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen

    Allgemein:

    Wert aller Sachgüter und Dienstleistungen, die in einer Wirtschaftsperiode in Deutschland geschaffen werden.

    BIP = Bruttoinlandsprodukt

    = alle Leistungen, die im Inland (von In-und Ausländern) erbracht worden sind

    = Inlandskonzept

    BNE = Bruttonationaleinkommen

    = alle Leistungen die von Inländern (im In- und Ausland) erbracht worden sind

    =Inländerkonzept

    Inländer ist,wer seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat.

    • werden in der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR) erfasst
    • VGR = Buchführung eines Landes und bildet das Wirtschaftssystem ab
    • dient der Politik als Grundlage für viele wirtschaftspolitische und konjunkturelle Entscheidungen

    Grundlage ist das Europäische System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen.

    (ESVG 1995)

    2
    Entscheide, ob es im BIP, BNE, keinem oder beidem erfasst wird.
    • 1. Ein Niederländer lebt und arbeitet in München.
      2. Herr Santos wohnt in Madrid und arbeitet bei einem spanischen Unternehmen.
      3. Herr Meyer lebt in Frankreich und arbeitet in Köln.
      4. Frau Schmidt lebt in Aachen und fährt jeden Tag über die Grenze nach Belgien, um dort in einer Fabrik zu arbeiten.
  • Entstehungs-, Verteilungs-und Verwendungsrechnung

    = die Berechnung des Bruttoinlandsprodukt

    Entstehung

    = Addition der Wertschöpfung der einzelnen Branchen

    Verwendung

    = Analyse, von welchen Wirtschaftssubjekten die Güter verbraucht wurden

    Verteilung

    = Ermittlung der

    Einkommensverteilung

  • Lösungen

    1
    Erstelle den vollständigen Wirtschaftskreislauf und berechne fehlenden Größen.
    • Ex = Im

        > 10 Kredit von Bank zu Ausland

    • Haushalt:  Zuströme = Abströme

                                    TR + Y = Tdir + C + S

                              100 + 830 = 110 + 620 + S

                                             S = 200

    • Bank: Zuströme = Abströme                      Staat: Zuströme = Abströme

                                200 = 180                                             110 + 250 = 220 + 100 + 60

                                                                                                         360 = 380

                     20 bei Abströme fehlt                                        

                                                                                                20 bei Zuströme fehlt                

          > 20 Kredit von Bank zu Staat          

    2
    Entscheide, ob es im BIP, BNE, keinem oder beidem erfasst wird.
    • 1. in beidem erfasst, Inländer erbringt die Leistung im Inland
      2. in keinem erfasst
      3. BIP, arbeitet als Ausländer im Inland
      4. BNE, arbeitet als Inländer im Ausland