• RAL Farben
  • Borkenfeld
  • 19.05.2020
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • DIN - Farbtonkarten

    Ein Ordnungssystem für Farben nach DIN 6164

    Der deutsche Farbforscher Manfred Richter hat 1941 ein Farbsystems entwickelt. Dabei hat er die Erkenntnisse aus der Naturwissenschaft ud die Empfindungen, die Farben hervorrufen berücksichtigt.

    So entstand die DIN-Farbkarte.

    Ordnungssystem für Farben

    Das für Maler und Lackierer wichtige Farbsystem sind die RAL Farben

    RAL = Reichsausschuss für Lieferbedingungen            

    bzw. Reichsausschuss für Anstrich- und Lackfarben

    Wird vor allem bei Handwerkern / Malern benutzt.

    z.B. Postauto-Gelb, Panzer-Grün, Ovomaltine-Orange, ...

    = Kreissystem

    Das Farbsystem RAL wurde 1927 entwickelt, um einer jeder Farbe ein Nummer zu geben. Zu erst bestand die Tabelle aus nur 40 Farben. Jetzt sind inzwischen 2.530 Farben benannt.

    Jetzt hat jede Farbe eine vierstellige Nummer.

    1
    Finden Sie RAL Farben.
    Suchen Sie im Internet oder Fachbuch nach Farben, die Ihnen bekannt vorkommen z.B. von Verkehrsschildern oder eingängiger Werbung und suchen zu der Farbe die passende, vierstellige RAL Nummer heraus.
    Suchen Sie mindestens vier Farben.