• Haltbarkeit von Lebensmitteln
  • lars.reitze@bettyreis.de
  • 30.06.2020
  • Biologie, Naturwissenschaft
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Versuchsprotokoll - Toast

    Fragestellung
    • Welcher Hypothese geht ihr nach?
    Materialien
    • Sechs Scheiben Toast
    • Sechs Plastiktüten
    Versuchsaufbau
    • Nummeriere und beschrifte die Tüten von 1 bis 6. Befülle die Tüten folgendermaßen und verschließe sie anschließend luftdicht mit einem Knoten:

    • Tüte 1: Trockenes Toastbrot
      Tüte 2: Feuchtes Toastbrot
      Tüte 3: Trockenes Toastbrot, welches zuvor über den Tisch gezogen wurde
      Tüte 4: Feuchtes Toastbrot, welches zuvor über den Tisch gezogen wurde
      Tüte 5: Trockenes Toastbrot, welches zuvor über eine Fläche eurer Wahl (Türklinke, Tastatur, Fensterbank, Toilettensitz, Handfläche ...) gezogen wurde
      Tüte 6: Feuchtes Toastbrot, welches zuvor über eine Fläche eurer Wahl (Türklinke, Tastatur, Fensterbank, Toilettensitz, Handfläche ...) gezogen wurde
    Vermutung
    • Notiere für jede Tüte, was du in zwei Wochen erwarten wirst.
    Beobachtung
    • Notiere für jede Tüte, was du beobachtest.
    Deutung
    • Erkläre, was passiert ist.
  • Versuchsprotokoll - Joghurt

    Fragestellung
    • Welcher Hypothese geht ihr nach?
    Materialien
    • Zwei verschließbare Petrischalen
    • Naturjoghurt
    Versuchsaufbau
    • Nummeriere und beschrifte die Petrischalen mit euren Namen. Befülle sie mit 1 bis 2 Teelöffeln Naturjoghurt. Stelle sie anschließend an zwei verschiedene Orte. Wähle dazu verschiedene Bedingungen, z. B. Kühlschrank und Fensterbank.
    Vermutung
    • Notiere für jede Petrischale, was du in zwei Wochen erwarten wirst.
    Beobachtung
    • Notiere für jede Petrischale, was du beobachtest.
    Deutung
    • Erkläre, was passiert ist.
  • Versuchsprotokoll - Apfel

    Fragestellung
    • Welcher Hypothese geht ihr nach?
    Materialien
    • Zwei verschließbare Petrischalen
    • Apfelscheiben
    Versuchsaufbau
    • Nummeriere und beschrifte die Petrischalen mit euren Namen. Befülle sie jeweils mit einer Apfelscheibe. Stelle die Petrischalen anschließend an zwei verschiedene Orte. Wähle dazu verschiedene Bedingungen, z. B. Kühlschrank und Fensterbank.
    Vermutung
    • Notiere für jede Petrischale, was du in zwei Wochen erwarten wirst.
    Beobachtung
    • Notiere für jede Petrischale, was du beobachtest.
    Deutung
    • Erkläre, was passiert ist.