• Der Pfeffer
  • Nadine_Sammer
  • 30.06.2020
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Pfeffer - Was ist das den Eigentlich

    Bevor der Pfeffer so verwendet wird, wie wir ihn alle kennen, wächst er als Pfefferkorn auf einem Pfeffertrauch.

    • Den Pfeffer gibt es in verschiedenen Farben, nähmlich in grün, rot, schwarz und weiß.

    • Die Farben hängen von dem Reifegrad oder der Verarbeitung der Körner ab.
    Hinweis

    Schwarzer Pfeffer wird sogar als Heilpflanze verwedet

    Hinweis 2

    Die Pfefferkörner werden sogar als Früchte bezeichnet. Die Früchte enthalten einen bestimmten Stoff, der sie scharf macht.

    https://www.br.dethemenratgeberinhalternaehrung/pfeffer-gewuerze100.html
    1
    Der schwarze Pfeffer - Sortiere die Ereignisse nach ihrer Reihenfolge!
    (1-6)
    • Um die schwarze Farbe zu erhalten, wird der Pfeffer zum Trocknen beiseite gelegt.
    • Der Pfeffer wird von dem Pfefferstrauch geerntet.
    • Der Pfeffer ist jetzt schwarz und wird durch die verlorene Feuchtigkeit langsam runzelig.
    • Durch das trocknen, wird der Pfeffer langsam schwarz.
    • Nun ist der Pfeffer schwarz und getrocknet, so wie wir ihn kennen.
    • Der Pfeffer ist jetzt noch unreif und grün.