• Legefilm Handynutzung
  • A. Weller - kreidezeit.kiwi
  • 30.06.2020
  • fächerverbindend
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Messenger Stress
    Drei Fälle
    1
    Geht in eine Gruppe von 3 - 4 Schülerinnen und Schülern zusammen.
    2
    Wählt einen Fall unten aus und überlegt euch, wie es weitergeht.
    Macht dazu Stichpunkte oder schreibt die Geschichte weiter.
    3
    Schneidet die benötigten Figuren aus und macht mit diesen einen Film. Schiebt dabei immer die ausgeschnittenen Dinge ins Bild, von denen gerade gesprochen wird.

    Fall 1 - eine gemeine Beleidigung per WhatsApp

    Ben und Anna unterhalten sich gerne per WhatsApp, das hat jeder und es ist schnell.

    Plötzlich bemerkt Ben, dass Anna ihm eine gemeine Beleidung geschickt hat...

    Das kann Ben nicht akzeptieren. Er ist sehr sauer, vor allem weil diese Beleidigung auch noch in der Klassengruppe gesendet worden ist.

    Was soll Ben tun? Was könnten Klassengruppenmitglieder tun? Wie geht es weiter?

    Fall 2 - eine peinliches Bild geht rum

    Ben macht oft Fotos und Videos von seinen Mitschülern, besonders gerne wenn es peinlich ist und er darüber lachen kann. Vor kurzem fotografierte er Anna, die das nicht lustig findet, weil er einen Hundefilter verwendet hat. Das Bild wurde direkt in eine Snapchatgruppe gepostet.

    Was soll Anna tun? Was könnten Gruppenmitglieder tun? Wie geht es weiter?

    Fall 3 - Klassengruppe auch spät nachts?!

    In WhatsApp und Snapchat werden oft noch spät nachts Nachrichten geschrieben. Ben möchte eigentlich schlafen, doch vor lauter Nachrichten kommt er nicht zur Ruhe. Morgens in der Schule kann er nicht mehr mitdenken und er ist sehr müde. Viele aus der Klasse auch.

    Die Klasse überlegt, dass es so nicht weitergehen kann, doch wie geht es weiter?

  • Messenger Stress - Drei Fälle