• Küchenmanagement
  • antoniusboles
  • 30.06.2020
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Braundünsten

    Das Dünstgut wird auf dem Herd in sehr heißem Fett stark angebraten, mit wenig Flüssigkeit untergegossen und im Rohr oder im Topf zugedeckt gedünstet

    1
    Schaue dir das Video gut an:
    • https://drive.google.comfiled1kEUenmCOOFoBZuH8tug4EVfcuLcpjcquview?usp=sharing
    2
    Sortiere die Ereignisse des Videos nach ihrer Reihenfolge!
    (1-8)
    • Gemüse nach und nach hineingeben
    • Eine beliebige Soße hinzufügen
    • Dann gut verrühren
    • Anrichten und genießen
    • 3 Stunden auf dem Herd leicht köcheln lassen
    • Zwiebel gehören immer dazu
    • Das Fleisch in einem Topf braun anbraten
    • Aromaten, z.B. Lorbeerblätter oder ganze Pfeffer- oder Pimentkörner hinzufügen
    3
    Koche das Rezept und fotografiere die Schritte!
    • 500 g Rindfleisch
    • 500 g Zwiebel
    • 0.75 l Rindsuppe
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 TL Paprika scharf
    • 1 Prise Kümmel
    • 1 Spr Essig
    • 3 Stk Knoblauchzehe
    • Salz & Pfeffer aus der Mühle
    • Butter
    • Majoran, fein gehackt
    Zubereitung:
    • Das Fleisch in ca. 2 cm Würfeln schneiden. Zwiebel fein schneiden und mit Butter goldgelb anrösten.

    • Das geschnittene Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Zwiebel mitbraten

    • Danach 1 Esslöffel Tomatenmark dazugeben

    • Knoblauchzehen sowie den scharfen Paprika dazumengen und kurz mitrösten

    • Mit einem Rotwein ablöschen,Suppe aufgießen und mit Kümmel und Majoran würzen.

    • Gulasch zugedeckt ca. 1-1,5 Std. dünsten lassen