• Dreißigjähriger Krieg_Tagebuch_Hagendorf, Modul 1 AB
  • anonym
  • 09.09.2020
  • Geschichte
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Modul 1: Peter Hagendorf – Söldner und schreibender Augenzeuge

    Du hörst gleich ein Feature, das dich mit einem Thema des Dreißigjährigen Krieges vertraut macht. Bevor du die Aufgaben erledigst, beachte:

    1
    Lies dir die Aufgaben unter aufmerksam durch.
    Kläre für dich Unverständliches!
    M1 Feature Peter Hagendorf:Link
    2
    Informiere dich im Feature M1 zu Peter Hagendorf. Fülle Tabelle T1 aus.

    Kriterien

    In Feature M1

    Nenne die Sprecher und die Gesprächssituation.

    Nenne das Gesprächsthema (Zeit, Person, Sache).


    Informiere dich im Infokasten M2 und identifiziere 'Darstellung' und 'Quelle' im Feature M1.


    T1 Feature zu Peter Hagendorf
    M2 Infokasten

    Darstellung = Verarbeitung von Erkenntnissen über die Vergangenheit, verschafft Überblick über geschichtliche Ereignisse, Personen, Sachverhalte

    Quelle = Zeugnis aus der Vergangenheit, das Erkenntnisse über seine Entstehungszeit zulässt

  • 3
    Gib wieder, wer Peter Hagendorf war. Sammle alle möglichen Informationen. Kläre dir unbekannte Begriffe mithilfe des Kinderlexikons M3 auf dem Post-It.

    M3 Kinderlexikon:

    t1p.de/bpl5

    4
    Hör dir das Feature nun ein zweites Mal an. Definiere die unten stehenden Fachbegriffe.
    1. Söldner

    2. Bagage

    3. Handschrift

    4. Edition

    5
    Partnerarbeit digital: Diskutiere mit deinem Banknachbarn die folgende Frage. Postet eure Antwort in der digitalen Tafel M4.
    Antwortet im Satz.

    M4 Digitale Tafel:

    t1p.de/ntyb

    Was macht das ‚Kriegstagebuch‘ des Peter Hagendorf besonders?

    In der digitalen Tafel M4 posten
    1. Mache einen Doppelklick auf eine freie Stelle in der Tafel. Achte darauf, dass du auch mit dem Handy scrollen und so eine freie Stelle auf der Pinnwand finden kannst.
    2. Schreibe eure Antwort in das erscheinende Feld. Du kannst eurem Post auch einen Titel geben.
    3. Eure Namen musst du nicht angeben.
    4. Klicke auf eine freie Stelle auf der Tafel, wenn du fertig bist. Der Bearbeitungsmodus eures Posts ist nun geschlossen.  
    5. Du kannst, in Abstimmung mit deinem Partner, fremde Posts liken oder kommentieren.