• Dreißigjähriger Krieg_Tagebuch_Hagendorf, Modul 3 A
  • anonym
  • 09.09.2020
  • Geschichte
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Modul 3: Der konkrete Schrecken des Krieges - Kriegsalltag im Bild

    Im Hörbeitrag (Feature) zum Thema „Der konkrete Schrecken des Krieges – Kriegsalltag im Bild“ aus der Reihe „Menschen-Geschichte: Vom Weiterleben der Erinnerungen.“ erfährst du einiges über Peter Hagendorfs „Reise durch den Dreißigjährigen Krieg“. Du hörst diesen Beitrag gleich zweimal.

    Ein erstes Mal hören

    1
    Hör dir das Feature M1 ein erstes Mal an.
    Notiere stichpunktartig in die Tabelle T1, welche besondere Bedeutung Magdeburg für Peter Hagendorf und für den Dreißigjährigen Krieg hat.

    M1 Feature "Kriegsalltag im Bild":

    Link

    Peter Hagendorf

    Dreißigjähriger Krieg

    Bedeutung Magdeburgs


    T1: Tabelle Bedeutung Magdeburgs

    Ein zweites Mal hören

    2
    Hör das Feature M1 ein zweites Mal.
    Achte diesmal auf die Geschehnisse nach Peter Hagendorfs Verletzung in
    Magdeburg.
    Notiere stichpunktartig das Handeln der Frau Hagendorfs.
  • Nachbereitung des Hörbeitrags

    3
    Stelle Vermutungen an, welche Folgen sich aus der Schlacht bei Magdeburg
    für Peter Hagendorf und für den Dreißigjährigen Krieg ergeben haben könnten.
    Nutze dazu die Informationen, die du in dem Hörbeitrag und aus den Statistiken des Moduls 3 A+ bzw. 3 B+ erhalten hast.
    Peter Hagendorf:
    Dreißigjähriger Krieg:
  • Erarbeitung: Der Sturm auf Magdeburg

    Q1 Zeichnung: Sturm auf Magdeburg, 1631, wikipedia.com, gemeinfrei
    4
    Beschrifte die auf dem Bild erkennbaren Elemente der Stadt, der Truppen und der
    Umgebung.

    a)
    b)
    c)
    d)
    e)
    f)
    g)
    h)
    i)
    j)
    k)
    l)

  • Auswertung: Der Sturm auf Magdeburg

    5
    Analysiere die Bildquelle Q1 hinsichtlich der folgenden Merkmale:

    a) Bildgattung:

    b) Bildvordergrund:

    c) Bildmitte

    d) Bildhintergrund

    e) oberer Rand des Bildes

    f) Gesamteindruck und Perspektive

    g) historischer Zusammenhang

    h) Bewertung der Bildquelle

    6
    Vergleiche die in der Bildquelle Q1 dargestellte „Wirklichkeit“ der Schlacht bei
    Magdeburg mit der, die Hagendorf in seinen Berichten (im Hörbeitrag) schildert.

    Nutze dafür die digitale Tafel M2 und ergänze Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Spalten. Beachte auch die Kommentare deiner Mitschüler. Wenn du einen Beitrag besonders gut findest, kannst du ihn liken, indem du auf das Herz-Symbol klickst.
    In der digitalen Tafel M1 posten
    1. Klicke auf das + Zeichen in der entsprechenden Spalte. Achte darauf, dass du auch mit dem Handy scrollen und so eine freie Stelle auf der Pinnwand finden kannst.
    2. Schreibe deine Antwort in das erscheinende Feld. Du kannst deinem Post auch einen Titel geben.
    3. Deinen Namen musst du nicht angeben.
    4. Klicke auf eine freie Stelle auf der Tafel, wenn du fertig bist. Der Bearbeitungsmodus deines Posts ist nun geschlossen.  

    M1 Digitale Tafel: https://t1p.de/eyzl

  • Gruppenarbeit: Gruppe 1
    Erarbeitung: Die Plünderung

    Q2: Die Plünderung, Kupferstich von 1633, wikipedia.com, gemeinfrei
    1
    Beschreibt die euch vorliegende Bildquelle Q2 hinsichtlich:
    • Bildvordergrund, Bildmitte, Bildhintergrund
    • Technik der Abbildung
    • Standpunkt des Betrachters
    • Absicht des Künstlers
  • Einordnung: Die Plünderung

    2
    • Lies in Einzelarbeit die sechs Textausschnitte T1 - T6 aus Peter Hagendorfs Tagebuch auf der Digitalen Pinnwand M2.
    • Ordnet in Gruppenarbeit der vorliegenden Bildquelle Q2 einen oder mehrere Textausschnitt(e) zu.
    • Notiert dafür die entsprechenden Textausschnitte (T1 - T6) hier.

    M2 Digitale Pinnwand: https://t1p.de/9l2d

    Auswertung: Die Plünderung

    3
    Charakterisiert den dargestellten Kriegsalltag anhand der Bildquelle Q2 und anhand der von euch zugeordneten Textabschnitte (T1 – T6).
  • Gruppenarbeit: Gruppe 2
    Erarbeitung: Plünderung auf einem Bauernhof

    Q3: Plünderung auf einem Bauernhof, Kupferstich von 1633, wikipedia.com, gemeinfrei
    1
    Beschreibt die euch vorliegende Bildquelle Q3 hinsichtlich:
    • Bildvordergrund, Bildmitte, Bildhintergrund
    • Technik der Abbildung
    • Standpunkt des Betrachters
    • Absicht des Künstlers
  • Einordnung: Plünderung auf einem Bauernhof

    2
    • Lies in Einzelarbeit die sechs Textausschnitte T1 - T6 aus Peter Hagendorfs Tagebuch auf der Digitalen Pinnwand M2.
    • Ordnet in Gruppenarbeit der vorliegenden Bildquelle Q3 einen oder mehrere Textausschnitt(e) zu.
    • Notiert dafür die entsprechenden Textausschnitte (T1 - T6) hier.

    M2 Digitale Pinnwand: https://t1p.de/9l2d

    Auswertung: Plünderung auf einem Bauernhof

    3
    Charakterisiert den dargestellten Kriegsalltag anhand der Bildquelle Q3 und anhand der von euch zugeordneten Textabschnitte (T1 – T6).
  • Gruppenarbeit: Gruppe 3
    Erarbeitung: Zerstörung und Verbrennung eines Dorfes

    Q4: Zerstörung und Verbrennung eines Dorfes, Kupferstich von 1633, wikipedia.com, gemeinfrei
    1
    Beschreibt die euch vorliegende Bildquelle Q4 hinsichtlich:
    • Bildvordergrund, Bildmitte, Bildhintergrund
    • Technik der Abbildung
    • Standpunkt des Betrachters
    • Absicht des Künstlers
  • Einordnung: Zerstörung und Verbrennung eines Dorfes

    2
    • Lies in Einzelarbeit die sechs Textausschnitte T1 - T6 aus Peter Hagendorfs Tagebuch auf der Digitalen Pinnwand M2.
    • Ordnet in Gruppenarbeit der vorliegenden Bildquelle Q4 einen oder mehrere Textausschnitt(e) zu.
    • Notiert dafür die entsprechenden Textausschnitte (T1 - T6) hier.

    M2 Digitale Pinnwand: https://t1p.de/9l2d

    Auswertung: Zerstörung und Verbrennung eines Dorfes

    3
    Charakterisiert den dargestellten Kriegsalltag anhand der Bildquelle Q4 und anhand der von euch zugeordneten Textabschnitte (T1 – T6).
  • Gruppenarbeit: Gruppe 4
    Erarbeitung: Die Rache der Bauern

    Q5: Die Rache der Bauern, Kupferstich von 1633, wikipedia.com, gemeinfrei
    1
    Beschreibt die euch vorliegende Bildquelle Q5 hinsichtlich:
    • Bildvordergrund, Bildmitte, Bildhintergrund
    • Technik der Abbildung
    • Standpunkt des Betrachters
    • Absicht des Künstlers
  • Einordnung: Die Rache der Bauern

    2
    • Lies in Einzelarbeit die sechs Textausschnitte T1 - T6 aus Peter Hagendorfs Tagebuch auf der Digitalen Pinnwand M2.
    • Ordnet in Gruppenarbeit der vorliegenden Bildquelle Q5 einen oder mehrere Textausschnitt(e) zu.
    • Notiert dafür die entsprechenden Textausschnitte (T1 - T6) hier.

    M2 Digitale Pinnwand: https://t1p.de/9l2d

    Auswertung: Die Rache der Bauern

    3
    Charakterisiert den dargestellten Kriegsalltag anhand der Bildquelle Q5 und anhand der von euch zugeordneten Textabschnitte (T1 – T6).