• Eine Gruselgeschichte schreiben
  • Sucher
  • 07.08.2020
  • Deutsch
  • 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    Schreibe mit Hilfe deines Clusters und deines Schreibplans eine eigene Gruselgeschichte.
    • Schreibe in dein Heft oder auf liniertes Papier. Schreibe leserlich und übersichtlich.
    • Schreibe in der 1. Vergangenheit (Präteritum).
    • Nutze Grusel-Wörter und beschreibe auch, was die Personen in deiner Geschichte fühlen oder denken
    2
    Nutze die Checkliste, um zu überprüfen, ob du an alles gedacht hast:

    1. Aufbau

    Die Stichpunkte und Ideen aus meinem Schreibplan kommen in der Erzählung vor.

    Die Überschrift passt zu meiner Geschichte.

    Die Einleitung ist kurz und beantwortet die W-Fragen (Wer? Wann? Wo?)

    Der Hauptteil beschreibt ausführlich, was passiert.

    Im Schlussteil erfährt der Leser, wie die Geschichte endet.

    2. Inhalt

    Ich beschreibe mein Gruselwesen genau.

    Ich beschreibe den Gruselort genau.

    Ich habe eine gruslige Zeit und grusliges Wetter gewählt.

    Die Erzählschritte des Hauptteils sind in der richtigen Reihenfolge.

    Ich erzähle von einem Ereignis.

    3. Sprachliche Gestaltung

    Ich habe vollständige Sätze geschrieben.

    Ich erzähle spannend und beschreibe Gruselgefühle.

    Ich schreibe durchgehend in der 1. Vergangenheit (Präteritum).

    Ich habe auf die Rechtschreibung geachtet.

    Die Geschichte ist leserlich und übersichtlich aufgeschrieben.