• Handel im Mittelalter - Leistungsüberprüfung
  • anonym
  • 02.11.2020
  • Geschichte
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Schriftliche Leistungsüberprüfung - Handel im Mittelalter

    1
    / 3
    Benenne drei strategisch günstige Orte, an denen Städte im Mittelalter entstanden.
    2
    / 1
    Wo befand sich der Mittelpunkt einer mittelalterlichen Stadt?
    3
    / 2
    Erkläre de Begriff Stapelrecht.
    4
    / 4
    Ordne den Berufen das jeweilige Berufsbild zu.

    • Küfer
      1
    • Kürschner
      2
    • Posamentierer
      3
    • Schröter
      4
    • Er verarbeitet Tierfelle, z.B. zu Pelzmänteln.
    • Er stellt Gefäße und Behälter aus Holz her.
    • Er transportiert Wein oder Bier in Fässern.
    • Er verziert und schmückt Möbel, Kleider und Vorhänge.
  • 5
    / 5
    Nimm Stellung zu der folgenden Aussage und führe zur Begründung deines Urteils vier Argumente an.

    Das Leben im Mittelalter war anstrengender als heute.
    Unterschrift
    / 15
  • Erwartungshorizont

    1
    Benenne drei strategisch günstige Orte, an denen Städte im Mittelalter entstanden.

    Mögliche Antworten: in der Nähe von Burgen, Brücken, Klöstern oder an Furten und Straßenkreuzungen

    2
    Wo befand sich der Mittelpunkt einer mittelalterlichen Stadt?

    Den Mittelpunkt einer mittelalterlichen Stadt bildete der Markt.

    3
    Erkläre de Begriff Stapelrecht.

    Das Stapelrecht verpflichtete durchreisende Händler ihre Waren für für einige Tage vor der Stadt abzuladen, also zu stapeln, und diese zum Verkauf anzubieten.

    4
    Ordne den Berufen das jeweilige Berufsbild zu.

    Küfer: Er stellt Gefäße und Behälter aus Holz her
    Kürschner: Erverarbeitet Tierfelle, z.B. zu Perlzmänteln
    Posamentierer: Er verziert und schmückt Möbel, Kleider und Vorhänge
    Schröter: Er transportiert Bier und Wein in Fässern

    5
    Nimm Stellung zu der folgenden Aussage und führe zur Begründung deines Urteils vier Argumente an.

    Das Leben im Mittelalter war anstrengender als heute.

    Die SuS sind in der Lage, die Aussage zu bejahen oder zu verneinen, indem Sie die Argumente gegeneinander abwägen.

    Mögliche Argumente:

    - harte Arbeit für wenig Geld

    - größtenteils Selbstversorgung
    - ungleiche Lebensbedingungen (Stände)

    - keine technische Hilfsmittel

    - geringe Lebenserwartung (viele Krankheiten, keine Hygiene)

    - mehr Arbeitsplätze vorhanden ohne Technologien
    - andere Berufe zur Auswahl als heute
    - Handel war einfach und direkter als heute und von Mensch zu Mensch ohne Maschinen