• Intervalle
  • Y.H.
  • 09.07.2020
  • Musik
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

  • Intervalle

    1
    / 4
    Sortiere die Intervalle von klein nach groß!
    (1-8)
    • Quinte
    • Septime
    • Quarte
    • Terz
    • Sekunde
    • Prime
    • Oktave
    • Sexte
    Tipp:

    Schaue im Musikbuch auf
    S. 102.

    2
    / 3
    Fülle die Lücken aus.

    Als Intervall bezeichnet man den Abstand zwischen .
    Die Namen stammen aus der Sprache.
    Eine Melodie ist eine Folge von verschiedenen Intervallen.
    Sie kann in vier verschiedenen Arten verlaufen:

    3
    / 10
    Bestimme die Intervalle!
  • 4
    / 4
    HA: Schreibe zu jeder Art des Melodieverlaufs eine kleine Melodie. Orientiere dich an den Zeichnungen (Strichverläufen) im Buch.
    5
    / 3
    Setze das richtige Intervall ein!
    • Das kleinste Intervall ist die .
      Den Tonabstand von c1-c2 nennt man .
      Zum Erstellen von Dreiklängen stapelt man .
    6
    / 4
    Ordne zu!
    • f1-a1
      1
    • g1-e2
      2
    • c2-g1
      3
    • d2-g1
      4
    • Sexte
    • Quinte
    • Quarte
    • Terz
    Kurt Masur

    Ich würde keinen Sinn in meinem Leben sehen, wenn ich nicht überzeugt wäre, dass Musik etwas bewirkt.

    / 28