• LEK zur chemischen Bindung
  • f010da8e
  • 01.10.2020
  • Chemie
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    / 10
    Gib für die Reaktion der folgenden Elemente eine ausgeglichene Reaktionsgleichung an. Gib außerdem die Ladungen der entstehenden Ionen an.
    • Natrium (Na) und Chlor (Cl2)
    • Aluminium (Al) und Sauerstoff (O2)
    2
    / 12
    Zeichne zu den Summenformeln zuerst die Lewis-Formel der beteiligten Atome, dann die Lewis-Formel für das entstehende Molekül.
    H4Si\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} H_4 Si
    F2O\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} F_2 O
    H2O2\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} H_2 O_2
    3
    / 3
    Ordne den Summenformeln das jeweilige Molekülmodell (unten, A, B, C) zu.
    H2O\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} H_2 O
    H2N2\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} H_2 N_2
    H4Ge\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} H_4 Ge
    4
    / 4
    Stelle für (A) und (B) fest, ob es sich um ein Dipolmolekül handelt.
    Zeichne als Begründung die Ladungsschwerpunkte ein.
    (C)
    (B)
    (A)
    / 29
    Note