• Reflexiv- oder Personalpronomen?
  • jessica.mueller
  • 22.09.2020
  • Deutsch als Fremdsprache
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Personalpronomen
    - remplazan un objeto o una persona ya mencionados
    - se refieren a personas u objetos
    Beispiele:
    - Ich suche mein Buch. Es ist grün.
    - Ah, ja! Ich habe es auf dem Tisch gesehen.


    Reflexivpronomen
    - se refieren a un objeto o una persona ya mencionada, indicando que está persona está
    haciendo algo con ella misma o él mismo \ a ella misma o él mismo
    Beispiele:
    - Sie zieht sich an.
    - Wir haben uns erkältet.

    1
    Reflexiv- oder Personalpronomen?
    • Setze das richtige Pronomen ein und markiere, ob es sich um ein Reflexivpronomen
      (R) oder um ein Personalpronomen im Akkusativ (A) oder im Dativ (D) handelt.

    1. Du musst das nicht alleine machen, wir helfen gerne. (R \ A \ D)
    2. Ich muss auf meine Hausaufgaben konzentrieren. (R \ A \ D)
    3. Max hat viele Geschenke bekommen. Das PC-Spiel gefällt am besten. (R \ A \ D)
    4. Anna hat Geburtstag. Habt ihr für ein Geschenk gekauft? (R \ A \ D)
    5. Wir holen heute um 18:00h ab, Lars. (R \ A \ D)
    6. Warte bitte, wir unterhalten gerade. (R \ A \ D)
    7. Hast du bei deiner Tante Lisa für die Geschenke bedankt? (R \ A \ D)
    8. Ich habe dich etwas gefragt, warum antwortest du nicht? (R \ A \ D)
    9. Können Sie bitte lauter sprechen? Ich verstehe nicht. (R \ A \ D)
    10. Wer ist der Mann da vorne? Ich kenne nicht. (R \ A \ D)
    11. Ihr habt gut über das Thema informiert. (R \ A \ D)
    12. Die Überraschung war ein voller Erfolg! Henrik hat total gefreut! (R \ A \ D)
    13. Das ist deine Meinung und ich respektiere . (R \ A \ D)
    14. Alex kauft eine neue Hose. Seine alte passt nicht mehr. (R \ A \ D)
    15. Robert ist müde. Er möchte ausruhen. (R \ A \ D)