• Übung zum Aufstellen von Reaktionsgleichungen
  • f010da8e
  • 27.08.2020
  • Chemie
  • 10, 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    Gib die Elektronenkonfiguration der folgenden Elemente an.
    • He
    • Ca
    • N
    • F
    • Li
    2
    Aufstellen von Reaktionsgleichungen (Beachte, dass gasförmige Elemente außer Edelgasen als zweiatomige Moleküle vorkommen, z.B. O2)
    • Gib die Ladungen der entstehenden Ionen an.
    • Ermittle mit Hilfe des PSE die Summenformel für die Verbindung aus den beiden Elementen.
    • Stelle eine vollständig ausgeglichene Reaktionslgeichung auf.
    Na    +    N\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} Na \;\;+ \;\; N \rightarrow
    Ca    +    Cl\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} Ca \;\;+ \;\; Cl \rightarrow
    Al    +    O\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} Al \;\;+ \;\; O \rightarrow
    Mg    +    S\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} Mg \;\;+ \;\; S \rightarrow
    3
    Von den folgenden Verbindungen ist nur die Summenformel bekannt. Gib die Ladungen der einzelnen Ionen an und stelle eine vollständig ausgeglichene Reaktionsgleichung zur Bildung aus den Elementen auf.
    • Fe2O3
    • CuO
    • Cu2O
    • MgAl2O4