• Wiederholung 5. Schuljahr
  • Y.H.
  • 09.07.2020
  • Musik
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Noten benennen

    Die Reihenfolge der Noten ist c-d-e-f-g-a-h-c.

    Mit den folgenden Merksprüchen kannst du den großen Teil der Noten schnell benennen.

    • Noten im Zwischenraum (von unten nach oben): Fritz aß Cola-Eis
    • Noten auf den Linien (von unten nach oben): Esel, geh, hol' dir Futter!
    1
    Benenne die Noten.

    1. Zeile:
    2. Zeile:

    Vorzeichen:

    Drei Arten von Vorzeichen verändern die Noten:

    • Das Kreuz(#) erhöht die Note um einen Halbtonschritt nach oben. An den Notennamen kommt die Endung -is.
    • Das B (b) erniedrigt die Note um einen Halbtonschritt nach unten. An den Notennamen wird -es angehängt (Achtung! Ausnahme: h wird zu b).
    • Das Auflösungzeichen löst vorherige Vorzeichen auf.
    2
    Ordne zu!
    • c mit #
      1
    • g mit #
      2
    • f mit b
      3
    • h mit b
      4
    • d mit b
      5
    • gis
    • des
    • cis
    • fes
    • b
    3
    Welche Töne sind markiert?
    • dis-ges-fes-h
    • fis-gis-h-des
    • gis-ges-h-dis
    • cis-ges-ais-h
  • Notenwerte

    Der Grundwert ist die Viertelnote, sie wird einen Schlag ausgehalten.

    Erinnerst du dich an den Vergleich mit der Stachelbeer-Baiser-Torte? :-)

    4
    Sortiere die Notenwerte nach ihrer Länge (von klein nach groß).
    (1-4)
    • Viertelnote
    • Achtelnote
    • Ganze Note
    • Halbe Note
    5
    Verbinde die Namen aus Nr. 4 mit den richtigen Noten.
    6
    Ergänze die fehlenden Notenwerte.
    7
    Was bewirkt der Punkt hinter einer Note?
    8
    Finde vier Wörter, die etwas mit Musik zu tun haben.
    CTTNJPANGELXO
    HAUSFHIFOYYOL
    ÜCTOXTROMPETE
    THQPLBDDJSANB
    UTRACHTELNOTE
    ZUHUNDLQCLZÖÄ
    ÄNESCZLÖNUFYL
    ZGÄEMDIRIGENT