• the verb "be"
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Mittlere Reife
  • Englisch
  • 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

the verb be

pos­tit­ve State­ments with be

be be­deu­tet im Deut­schen:

sein

+

ne­ga­ti­ve State­ments with
be

+ +

Es gibt wie bei den be­jah­ten Aus­sa­ge­sät­zen, auch bei den ver­nein­ten Aus­sa­ge­sät­zen eine Kurz- und Lang­for­m.

Bei der Kurz­for­m fällt das o von not weg und wird durch ein Apo­stro­phen (`) er­setzt.

Ein­zigs­te Aus­nah­me:

I´m not

Nur bei I am bleibt not un­ver­kürz­t er­hal­ten.

yes/no ques­ti­ons with ´be´

Nur bei Ent­schei­dungs­fra­gen mit am ,are und is wird das Sub­jekt und das Verb ver­tauscht.

short an­s­wers

Im Eng­li­schen ant­wor­tet man auf Ent­schei­dungs­fra­gen nicht nur mit Yes oder No.

Man ver­wen­det die höff­li­che Form.

+

ques­ti­ons with ques­ti­ons words

Es wird das Sub­jekt und das Verb ver­tauscht.

Die Fra­ge­wör­ter (where, what, how, ...) ste­hen am An­fang des Fra­ge­sat­zes.