• Chlor-Alkali-Elektrolyse
  • Birgit Lachner
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Chemie
  • 3. Lehrjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Unter dem Be­griff Chlor-​Alkali-Elektrolyse fasst man meh­re­re, tech­nisch spe­zi­el­le, Va­ri­an­ten zu­sam­men, bei denen aus einer Kochsalz-​Lösung neben Chlor auch Na­tri­um­hy­droxid ge­won­nen wird. Hier zwei der wich­tigs­ten Ver­fah­ren. Be­schrif­te je­weils die Zeich­nun­gen.

Über­schrift

Das nicht mehr gebräuchlicheAmalgam-Verfahren
Das modernere Membran-Verfahren