• 8 Phasen
  • LelouchUchiha
  • 30.06.2020
  • Pädagogik
  • 12
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Das "Teu­fel­kreis"-​Modell von Quen­sel

1. Phase

Ju­gend­li­cher be­geht klei­nes Delikt-​ er wird nicht er­wischt, Hilfe durch Freunde-​ er wird nicht er­wischt, hat also Er­folg und be­geht des­halb wei­te­re De­lik­te

2. Phase

Ju­gend­li­cher be­geht wei­te­res Delikt-​ er wird er­wischt und be­kommt Hilfe von außen (Freun­de, El­tern, etc.)- er wird er­wischt und wird of­fi­zi­ell Be­straft

3. Phase

Ju­gend­li­cher be­geht wei­te­res Delikt-​ wird of­fi­zi­ell be­straft, Stra­fe wird als sinn­voll/ge­recht­fer­tigt angesehen-​ wird of­fi­zi­ell be­straft, Stra­fe wird al­ler­dings als un­ge­recht emp­fun­den;- Ju­gend­li­cher sucht feh­len­de An­er­ken­nung bei Gleich­ge­sinn­ten (de­lin­quen­te Cli­que)

4. Phase

Ju­gend­li­cher be­geht wei­te­res Delikt-​ frü­he­re Stra­fen ver­tie­fen Probleme-​ er ist rück­fäl­lig geworden-​ Auf­schau­ke­lungs­pro­zess bzw. Ak­tio­nen des Staa­tes und Re­ak­ti­on des Ju­gend­li­chen (bei gro­ßem Glück kommt Hilfe von außen)

5. Phase

Ju­gend­li­cher be­geht wei­te­res Delikt-​ Ju­gend­li­cher gilt als of­fi­zi­ell delinquent-​ Ju­gend­li­cher er­scheint in Kar­tei­en und Registern-​ Ju­gend­li­cher iden­ti­fi­ziert sich als delinquent-​ Frei­heit des Ju­gend­li­chen wird ein­ge­schränkt

6. Phase

Ju­gend­li­cher be­geht wei­te­res Delikt-​ Ju­gend­li­cher wird zu Außenseiter-​ Ju­gend­li­cher ver­liert so­zia­len Kontakt-​ de­lin­quen­te Cli­que wirk als Verstärker-​ de­lin­quen­te Züge des Ju­gend­li­chen ver­fes­ti­gen sich

7. Phase

Ju­gend­li­cher be­geht wei­te­res Delikt-​ Ju­gend­li­cher wird zur Haft­stra­fe verurteilt-​ Rolle d. Ju­gend­li­chen ver­fes­tigt sich- se­lek­ti­ve Ver­stär­kung sei­ner Pro­ble­me

8. Phase

- Ent­las­sung aus der Haft- keine Chan­cen auf nor­ma­les Leben-​ Ab­bruch aller so­zia­len Kontakte-​ keine Ar­beit/Woh­nung

Auf­ga­be:

1. Lies den Text und mar­kie­re wich­ti­ge Text­stel­len.

2. Er­klä­re in ei­ge­nen Wor­ten wie die 8.Pha­sen ent­ste­hen

3. Er­ar­bei­tet in Part­ner­ar­beit zu jeder Phase ein Fall­bei­spiel, wel­che auch lo­gisch zu­sam­men­hän­gend sind.

Quel­le: http://www.school-​unity.de/schu­le/haus­auf­ga­ben/pre­view.php?da­ten­satz­key=000430&query=ac­tion%3Dsu­chen%26seite%3D1%26such­be­griff%3Dnone%26fach%3D33%26no­sa­ve%3D1