• Dienstleistungen
  • Sarah Barakat
  • 30.06.2020
  • Geographie
  • 2
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Sarah Barakat
1
Lies dir folgenden Text durch und füge diese Wörter in die passenden Lücken ein.

Güter, Bedürfnisse, tertiäre, immaterielle, Rohstoffe, primäre, produziert, Friseurbesuch, Dienstleistungssektor, verbraucht, Wirtschaftssektor

Der primäre Wirtschaftssektor beschäftigt sich mit der Gewinnung von Rohstoffen. Im sekundären Sektor geht es darum diese Rohstoffe zu verarbeiten und verschiedene Güter herzustellen. Der letzte Sektor, der tertiäre Sektor wird auch Dienstleistungssektor genannt.
Hier stellt sich nun die Frage: Was versteht man unter einer Dienstleistung?
Dienstleistungen werden zur selben Zeit produziert und verbraucht. Ein Beispiel dafür, wäre ein Friseurbesuch, bei dem du deinen gewünschten Haarschnitt bekommst. Aber auch eine Taxifahrt oder eine Theateraufführung zählen zu diesem Wirtschaftssektor. Es geht darum, dass die Bedürfnisse der Konsumenten und Konsumentinnen befriedigt werden. Hierbei handelt es sich also um immaterielle Güter, die man nicht lagern oder transportieren kann.

2
Überprüfe dein Wissen.

Welche Berufe/Tätigkeiten zählen zum Dienstleistungssektor?
  • Lehrberuf
  • Maurer
  • Landwirt
  • Busfahrer
  • Fischer
  • Kellner
Private und Öffentliche Dienstleistungen

Private Dienstleistungen

Privatpersonen leisten Dienste, die man sofort bezahlt

Öffentliche Dienstleistungen

Durch Steuergelder werden vom Staat oder der Gemeinde Dienstleistungen angeboten (z.B.: Schulen oder Krankenhäuser)

immateriell

Immaterielle Güter sind Güter, die man nicht anfassen kann. Sie sind also nicht körperlich.