• Gedichtvergleich
  • Ines Bieler
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Deutsch
  • 12
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Ines Bieler

Die Auseinandersetzung mit lyrischen Werken erfordert es auch, diese zu vergleichen. Grundlage für den Gedichtvergleich sind die Kenntnisse der Gedichtanalyse.

Über den folgenden QR-Code finden Sie ein Beispiel für eine Gedichtanalyse (Inhalt, Vorgehensweise, Aufbau):

Link

https://www.schreiben.net/artikel/gedichtanalyse-schreiben-struktur-beispiele-tipps-800/

fett

Hinweis zur Bewertung und zu Abituraufgaben allgemein

Überschrift

Verfahren fett

Der folgende QR-Code führt zur Seite des Bildungsservers Sachsen-Anhalt und gibt einen Überblick über die schriftlichen Abiturprüfungen 2018 mit zentral gestellten Aufgaben. Dort finden sich unter "zusätzlicher Hinweis" Angaben zur Bewertung der vergleichenden Interpretation lyrischer Texte.

Link

https://www.bildung-lsa.de/files/b279b5045d7d51eda49ba09ea9d2c2c5/2018_Ueberblick_ueber_schriftliche_Abiturpruefungen.pdf

Verfahren des Gedichtvergleichs

Man unterscheidet im Wesentlichen 2 Verfahren der Gedichtanalyse - die diachrone und die synchrone Methode.

  • diachrone Methode: Analyse der einzelnen Gedichte nacheinander mit anschließendem Vergleich hinsichtlich der Aufgabenstellung
  • synchrone Methode: vergleichende Analyse beider Gedichte
1
Ordnen Sie folgende Aussagen den Kategorien Verfahren, Vorteil, Nachteil der jeweiligen Methode zu.

direkter Vergleich der Ergebnisse

Interpretation Text A, dann Text B; abschließender Vergleich unter gesichtspunkten lt. Aufgabenstellung

Übersichtlichkeit

einzelne Interpretationschritte jeweils an beiden Gedichten, Zusammenfassung der Ergebnisse am Schluss

Planung der Einzelschritte sehr wichtig, dadurch evtl. längere Vorbereitung

eventuell Wiederholungen durch Rückbezug auf frühere Ergebnisse