• Die Checkliste: Lineare Funktionen
  • Christian Leeser
  • 30.06.2020
  • Mittlere Reife
  • Mathematik
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Um in das Thema "Li­nea­re Funk­tio­nen" ein­zu­stei­gen, ist es sinn­voll, sich mit den fol­gen­den Fra­gen zu be­fas­sen.

Wie liest man die Funk­ti­ons­glei­chung (Term) einer li­nea­ren Funk­ti­on ab?

Um eine li­nea­re Funk­ti­on ab­le­sen zu kön­nen, müsst Ihr fol­gen­de Dinge wis­sen:
(1-4)
  • Was ist ein Ach­sen­ab­schnitt?
  • Was ist eine Stei­gung?
  • Wie wer­den li­nea­re Funk­tio­nen be­schrif­tet?
  • Was ist ein Ko­or­di­na­tenys­tem?

Wie be­stimmt man Rech­ne­risch den Schnitt­punkt von zwei li­nea­ren Funk­tio­nen?

Um von zwei li­nea­ren Funk­tio­nen den Schnitt­punkt er­rech­nen zu kön­nen, müsst Ihr fol­gen­de Dinge wis­sen:
(1-4)
  • Was ist der x-​Wert und der y-​Wert eines Punk­tes?
  • Was ist das Gleich­set­zen von li­nea­re Funk­tio­nen?
  • Wie löst man eine Glei­chung?
  • Wie setzt man Werte in eine Glei­chung ein?

Wie be­stimmt man rech­ne­risch die Null­stel­le einer li­nea­ren Funk­ti­on?

Um bei einer li­nea­ren Funk­ti­on die Null­stel­le er­rech­nen zu kön­nen, müsst Ihr fol­gen­de Dinge wis­sen:
(1-4)
  • Was ist der x-​Wert und der y-​Wert eines Punk­tes?
  • Was ist ein Ko­or­di­na­ten­sys­tem?
  • Wie löst man eine Glei­chung?
  • Wie setzt man Werte in eine Glei­chung ein?
Lineare Funktionen mit einem Schnittpunkt.