• Inhaltsangabe - Überblick
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife, Berufsbildungsreife, Berufsschulabschluss, Mittlere Reife
  • Deutsch
  • 8, 9, 10, 11, 1. Lehrjahr, 2. Lehrjahr, 3. Lehrjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Eine Zu­sam­men­fas­sung schrei­ben

IN­HALTS­AN­GA­BE

A. Warum In­halts­an­ga­be?

Die In­halts­an­ga­be hat die Auf­ga­be, über den we­sent­li­chen In­halt eines Tex­tes in ver­kürz­ter Form zu in­for­mie­ren.

B. Auf­bau

Die In­halts­an­ga­be im Gan­zen be­steht aus zwei ver­schie­de­nen Tei­len, die den Text auf un­ter­schied­li­che Art und Weise zu­sam­men­fas­sen:

1. Durch die Ein­lei­tung er­hält der Leser eine Kurz­in­for­ma­ti­on über den Text.

Dabei sol­len die fol­gen­den Fra­gen be­ant­wor­tet wer­den:

Wer hat den Text ver­fasst?• Wie lau­tet der Titel des Tex­tes?• Wann und wo ist der Text er­schie­nen?• Was für eine Textart liegt vor?• Was ist das Thema des Tex­tes?• Was ist der In­halt in kür­zes­ter Fas­sung?

2. Im Haupt­teil wird der In­halt des Tex­tes (Hand­lungs­ver­lauf, Vor­gang, Ge­sche­hen o.ä. ), auf das We­sent­li­che ver­kürzt, zu­sam­men­ge­fasst.

Tipp: Glie­de­re den Text, den du zu­sam­men­fas­sen sollst, in Ab­schnit­te. Schrei­be dann das Wich­tigs­te aus jedem Ab­schnitt in 1-2 Sät­zen auf.

3. Zum Schluss schreibst du noch in 1-2 Sät­zen, was dir be­son­ders gut ge­fal­len hat oder was an die­ser Ge­schich­te be­son­ders war.

C. Sprach­li­che Form

Das Wich­tigs­te in Kürze
  • Prä­sens (= Ge­ge­warts­form)
  • sach­lich
  • Um­wand­lung der wört­li­chen Rede in in­di­rek­te Rede
  • keine Zi­ta­te
  • in­for­ma­ti­ver Stil ohne an­schau­li­che Aus­schmü­ckun­gen
  • das We­sent­li­che des Text­in­halts in ei­ge­nen Wor­ten