• Reize wahrnehmen
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Biologie
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hör­sinn der Achat­schne­cke



Mit un­se­ren Ohren neh­men wir viele Ge­räu­sche war. Sie war­nen uns vor Ge­fah­ren, er­mög­li­chen uns Musik zu hören, Spra­chen zu er­ler­nen und zu ver­ste­hen. Für uns spielt der Hör­sinn eine zen­tra­le Rolle dabei un­se­re Um­welt wahr­zu­neh­men und auf sie zu re­agie­ren. Kön­nen Schne­cken auch Ge­räu­sche wahr­neh­men?



Plant einen Ver­such um die­ser Frage auf den Grund zu gehen.                                                          



Fol­gen­des Ma­te­ri­al steht euch zur Ver­fü­gung:



  • eine Tril­ler­pfei­fe
  • ein Tam­bou­ri­ne
  • eine Glo­cke
  • eine Ras­sel



Hin­weis

Ihr könnt auch selbst Ge­räu­sche er­zeu­gen (klat­schen, pfei­fen..) oder ei­ge­ne Ma­te­ria­li­en er­gän­zen (Stift und Glas­fla­sche...)

Pla­nung des Ver­suchs:



Wel­che Ma­te­ria­len wollt ihr ver­wen­den? Wel­che Ge­räu­sche wollt ihr er­zeu­gen?

Wie soll der Ver­such ab­lau­fen?





Eure Durch­füh­rung:

Ma­te­ri­al:

1
Wel­ches Ver­hal­ten hat eure Schne­cke in dem Ver­such ge­zeigt? (Wie hat sie auf die ver­schie­de­nen Ge­räu­sche re­agiert?)
2
Wer­tet den Ver­such aus: Kön­nen die Achat­schne­cken hören? Be­grün­det eure Ant­wort.
x