• Haut
  • Dani Rosiak
  • 30.06.2020
  • Naturwissenschaft
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Son­nen­brand am Ober­arm ,weil man den Arm nicht ein­ge­cremt hat.

Jeder hat es wahr­schein­lich schon mal er­lebt. Man ist im Frei­zeit­park oder im Ur­laub an der Nord-​oder Ost­see oder auf dem Mit­tel­meer und was ver­gisst man ? Das ein­cre­men . Viel­leicht hat man Glück und der Son­nen­brand ist nicht zu stark, aber es wäre na­tür­lich bes­ser wäre der Son­nen­brand gar nicht vor­han­den. Für das nächs­te Mal wäre es also bes­ser Son­nen­creme mit­zu­neh­men doch was be­wirkt die ?

Was kann man tun um ein Son­nen­brand du ver­mei­den?

Die El­tern wür­den sagen hät­test du dich mal ein­ge­cremt. Doch warum hilft Son­nen­creme ei­gent­lich. Als ers­tes soll­te man wis­sen das jeder ein Haut­typ von 1 bis 4 hat. Der Haut­typ sagt auch vie­les über deine Ei­gen­schutz­zeit aus die zwi­schen 5 und 45 Mi­nu­ten je nach Haut­typ liegt. Dann kommt die Son­nen­creme ins Spiel. Ihr habt schon mal be­stimmt ge­se­hen das eine Zahl auf der Son­nen­creme steht. Das ist der LSF ,auch ge­nannt der Licht­schutz­fak­tor. Wenn ihr jetzt eure Ei­gen­schutz­zeit mit dem Licht­schutz­fak­tor mul­ti­pli­ziert  be­kommt ihr eure Schutz­zeit in Mi­nu­ten.

Son­nen­creme mit LSF 30

Fak­ten zu den Haut­ty­pen

Haut­typ 1 : Sehr helle Haut , viele Som­mer­spros­sen und eine Ei­gen­schutz­zeit von 5 -10  Mi­nu­ten

Haut­typ 2: Helle Haut ,nur we­ni­ge Som­mer­spros­sen und eine Ei­gen­schutz­zeit von 15-20 Mi­nu­ten

Haut­typ 3: Leicht ge­bräun­te Haut, keine Som­mer­spros­sen und eine Ei­gen­schutz­zeit von 25-30 Mi­nu­ten

Haut­typ 4: Sehr dunk­le Haut , keine Som­mer­spros­sen, Eine Ei­gen­schutz­zeit von 45 Mi­nu­ten



Auf­ga­be 1:Er­klä­re die Be­grif­fe: Schutz­zeit und Ei­gen­schutz­zeit
Auf­ga­be 2: Karl ist Haut­typ 1 er cremt sich mit einer Son­nen­creme ein mit dem LSF 30. Wie viel Schutz­zeit vor der Sonne hat Karl jetzt ?


x