• Sagen
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Deutsch
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Die Welt der Sagen und Götter

1
Was ist eine Sage? Ergänze die Lücken!

- kurze Erzählung

- mündlich überliefert durch Weitersagen

- sie hat einen wahren Kern

- Namen und Orte sind oft bekannt und existieren wirklich

2
Kennst du die Griechischen Götter? Wer ist gemeint?

Zeus ist der oberste Gott, der Göttervater. Er ist der Herr des Himmels und des Wetters. Er ist charakterisiert durch seinen Blitz, den Adler, den Eichenkranz, sein Zepter und er ist bärtig.

Hera ist die Gattingdes Zeus. Sie ist die Schutzgöttin der Ehe.

Poseidon ist der Meeresgott. Ihn charakterisiert sein Dreizack.

Der Gott der Unterwelt und des Totenreiches heißt Hades. Er hat oft einen Granatapfel bei sich.

Gaia ist die Göttin der Erde und des Ackerlandes. Sie trägt Korneähren im Haar.

Eros ist der Liebesgott. Er ist der Sohn der Aphrodite und trägt stets Pfeil und Bogen mit sich.

Hermes ist der Götterbote und Gott des Handels und der Diebe.

Pan ist der Gott der Hirten und Herden, deshalb erkennt man ihn schnell an seinen Bockbeinen kleinen Ohren und spitzen Hörnern.

Athene ist die Göttin der Weisheit und Schutzgöttin von [Athen.

Artemis ist verantwortlich für die Jagd.