• Stufen- und Wechselwinkel
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Mathematik
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Fülle die Lücken.

Zwei sich schneidende Geraden bilden 4 (Wie viele?) Winkel. Die jeweils gegenüberliegenden Winkel heißen Scheitelwinkel und die Benachbarten heißen Nebenwinkel. Sie ergeben addiert 180 Grad.

2
Fülle die Lücken.

Zwei Parallelen und eine schneidende Gerade bilden 8 (Wie viele?) Winkel. Die Winkel α\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \alpha und α\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \alpha' heißen Stufenwinkel. Sie sind gleich groß.

3
Markiere den Wechselwinkel von δ\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \delta.
Nebenwinkel, Gegenwinkel, Wechselwinkel und Stufenwinkel - Winkelarten ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO
WERDE EINSER SCHÜLER UND KLICK HIER: https://www.thesimpleclub.de/go Kategorie: Basics Ihr kommt in der Geometrie nicht ganz so klar mit den ...
YouTube-Video