• Müssen oder können?
  • sarah.e
  • 30.06.2020
  • Deutsch, Deutsch als Zweitsprache
  • A1
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Ein In­ter­view mit Karin

1
Lies das In­ter­view mit Karin und er­gän­ze mit der rich­ti­gen Form von müs­sen oder kön­nen

Karin, du musst (müs­sen) jeden Tag um sie­ben Uhr auf­ste­hen, stimmt das?

Ja, um halb neun be­ginnt meine Ar­beit. Ich kann (kön­nen) nicht lange schla­fen. Ich muss (müs­sen) jeden Tag Äpfel, To­ma­ten und an­de­re Pro­duk­te ver­kau­fen.

Du be­suchst jeden Abend eine vi­ru­tel­le Welt im In­ter­net. Dort musst (müs­sen) du keine Äpfel ver­kau­fen.

Genau, im In­ter­net bin ich keine Ver­käu­fe­rin. Dort kann (kön­nen) ich Kla­vier spie­len. Ich muss (müs­sen) keine Haus­ar­beit ma­chen und gehe jeden Tag shop­pen. Mein Ava­tar im In­ter­net kann (kön­nen) 5 Spra­chen spre­chen. Das In­ter­net ist toll! Im In­ter­net können (kön­nen) alle Leute tolle Hob­bys haben.

Aber Psy­cho­lo­gen sagen, man­che Men­schen müssen (müs­sen) jeden Tag im In­ter­net sein. Sie können (kön­nen) nicht mehr ohne das In­ter­net leben. Das ist ein Pro­blem. Was glaubst du?

Ja, das kann (kön­nen) ein Pro­blem sein. Aber ich habe kein Pro­blem. Mein Leben im In­ter­net ist gut.

2
Eine Leh­re­rin muss...
3
Ein Koch muss...
4
Eine Ver­käu­fe­rin kann...
5
Ein Sport­ler kann...
x