• Wetter - Klima - Klimadiagramm
  • Collmac
  • 30.06.2020
  • Geographie
  • 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Setze mit Hilfe des Buches Terra 5/6 S.84/85 die Wörter in die Lücken ein.
blauen Säulen
Klima
Klimadiagrammes
Monats
Monatsmittel
Monatsniederschlag
Niederschlag
rote Kurve
Tagesmitteltemperaturen
Temperatur
Wetter
Witterung
  • Das Wetter ändert sich oft täglich und ist selten überall gleich. Typische
  • Merkmale des Wetters im Jahresverlauf, wie z.B. die Eisheiligen im Mai oder der Altweibersommer im September nennt man Witterung. Die durchschnittlichen Verhältnisse von Wetter und Witterung über einen längeren Zeitraum an einem bestimmten Ort nennt man Klima. Das Klima eines Ortes kann man mit Hilfe eines Klimadiagrammes veranschaulichen. Das Klimadiagramm zeigt für das ganze Jahr die Durchschnittswerte für Temperatur und Niederschlag.
  • Aus den Tagesmitteltemperaturen wird die Monats-mitteltemperatur berechnet. Hierzu addiert man alle Tagesmitteltemperaturen und teilt das Ergebnis dann durch die Anzahl der Tage des Monats.
  • Die Jahresmitteltemperatur wird so berechnet, dass alle Monatsmittel addiert und dann durch 12 geteilt werden. Bei den Niederschlägen werden alle Niederschlagshöhen eines Monats addiert. Diese Summe ergibt den Monatsniederschlag. Addiert man alle zwölf Monatsniederschläge, so erhält man den Jahresniederschlag. Im Klimadiagramm (S.85) zeigt die rote Kurve den durchschnittlichen Jahresverlauf der Temperatur an. Die blauen Säulen bilden die monatlichen Niederschlagshöhen ab.