• Tabellenkalkulation: Wenn & Verketten
  • Christian Leeser
  • 30.06.2020
  • Mittlere Reife
  • Informatik
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Datenerfassung

1
Erstelle eine Adressliste mit einem Datensatz von 15 Adressen. Trage eine Kopfzeile mit den folgenden Überschriften ein.
  • Nachname
  • Vorname
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • E-Mail
  • Geschlecht

Wenn-Funktion

2
Erweitere die Liste nach folgenden Schritten:
  • In der Zelle H1 trage Anrede1 ein.
  • Trage in Zelle H2 die Formel ein
    = wenn(G2=m;Herr;Frau)
  • Ziehe diese Formel bis zur letzten Adresse durch.
3
Erweitere die Liste nach folgenden Schritten:
  • In der Zelle I1 trage Anrede2 ein.
  • Trage in Zelle I2 die Formel ein
    = wenn(G2=m;Sehr geehrter;Sehr geehrte)
  • Ziehe diese Formel bis zur letzten Adresse durch.

Verketten-Funktion

4
Erweitere die Liste nach folgenden Schritten:
  • In der Zelle J1 trage Anrede_Brief ein.
  • Trage in Zelle J2 die Formel ein
    = VERKETTEN(I2; ;H2)
  • Ziehe diese Formel bis zur letzten Adresse durch.