• Funktionen in SQL
  • ploh
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Informatik
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

Aggregatfunktionen in SQL

Innerhalb einer SQL-Abfrage können verschiedene Funktionen verwendet werden, um die Daten aus der Tabelle weiter zu selektieren bzw. zusammenzufassen.

Aggregatfunktionen bilden genau einen Ergebniswert aus einer Vielzahl von Eingabewerten.

Die 5 wichtigsten SQL-Aggregatfunktionen sind:

  • SUM
  • MIN
  • MAX
  • AVG
  • COUNT

Anhand der Bundesliga-Datenbank (<https://dbup2date.uni-bayreuth.de/bundesliga.html>) soll der Gebrauch und die Bedeutung dieser Funktionen verdeutlicht werden:

1
Wie viele Tore der Heimmannschaften wurden am 5. Spieltag erzielt?
  • Zunächst müssen alle Datensätze des 5. Spieltags selektiert werden.
  • Die Attributwerte des Attributs Tore_Heim sollen addiert und ausgegeben werden.
Lösung1
Wie viele Tore der Heimmannschaften wurden am 5. Spieltag erzielt?
SELECT SUM(Tore_Heim) FROM Spiel WHERE Spieltag = 5;
2
Wie hoch ist die höchste Anzahl an Toren, die ein Spieler erzielt hat?
  • Es werden alle Datensätze der Tabelle Spieler benötigt, um die höchste Anzahl zu ermitteln.
  • Die höchste Anzahl bezieht sich auf das Attribut Tore
Lösung2
Wie hoch ist die höchste Anzahl an Toren, die ein Spieler erzielt hat?
SELECT MAX(Tore) FROM Spieler;
3
Wie viele Spiele hat ein Spieler durchschnittlich gespielt?
  • Es werden alle Spieler betrachtet.
  • Es wird der Durchschnitt über die Werte im Attribut Spiele gebildet.
Lösung3
Wie viele Spiele hat ein Spieler durchschnittlich gespielt?
SELECT AVG(Spiele) FROM Spieler;
4
Wie viele Spieler haben noch kein Tor geschossen?
  • Zunächst müssen alle Spieler selektiert werden, die noch kein Tor geschossen haben.
  • Die gefundenen Datensätze müssen gezählt werden.
Lösung4
Wie viele Spieler haben noch kein Tor geschossen?
SELECT COUNT(*) FROM Spieler WHERE Tore = 0;