• Reize wahrnehmen
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Biologie
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Tast­sinn der Achat­schne­cke

Wir neh­men ver­schie­de­ne Arten von Be­rüh­run­gen wahr. Ob es der Regen, der Wind, ein Ge­gen­stand oder eine an­de­re Per­son ist, die uns be­rührt. Die­ser Sinn ist bei uns sehr emp­find­lich und wir re­agie­ren dar­auf, indem wir frös­teln oder es an­ge­nehm fin­den. Aber kön­nen auch Schne­cken un­ter­schied­li­che Be­rüh­run­gen wahr­neh­men ?

Plant einen Ver­such um die­ser Frage auf den Grund zu gehen

Fol­gen­des Ma­te­ri­al steht euch zur Ver­fü­gung:

  • Stroh­halm
  • Pi­pet­te
  • Was­ser
  • Glas­stab
Vor­sicht!

Denkt daran, dass die Tast- und Au­gen­füh­ler der Schne­cke sehr emp­find­lich sind und Ihr sie nur vor­sich­tig be­rüh­ren dürft.

Pla­nung  des Ver­suchs:

Wie wollt ihr die Be­rüh­run­gen von einem Ob­jekt, Regen und Wind si­mu­lie­ren? An wel­chen Stel­len wollt ihr die Schne­cke be­rüh­ren ?

Zeich­net einen roten Kreis um den Be­reich den ihr be­rüh­ren wollt und schreibt dazu ob ihr an die­ser Stel­le die Be­rüh­rung durch ein Ob­jekt, den Wind oder Regen si­mu­lie­ren wollt.

Durch­füh­rung  des Ver­suchs:

1
1. Wel­ches Ver­hal­ten hat eure Schne­cke in dem Ver­such ge­zeigt ? ( Wie hat sie
auf die ver­schie­de­nen Be­rüh­run­gen re­agiert ? )
2
Wer­tet den Ver­such aus : Kön­nen Achat­schne­cken ver­schie­den Be­rüh­run­gen
wahr­neh­men und haben somit einen Tast­sinn ? In­ter­pre­tiert eure Er­geb­nis­se mit Bezug auf die Le­bens­wei­se der Schne­cke.