• A 1.1. Netzwerk neu Kapitel 1 bis 6
  • anonym
  • 12.03.2021
  • Deutsch
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • 1
    1. Bilde die Fragen zu den Antworten

    Beispiel:
    Ich arbeite bei der Firma Meier.
    Wo arbeiten Sie? oder Wo arbeitest du?


    A) Ich heiße Maria.

    _______________________________________________________________________
    B) Ich wohne in Berlin.

    ______________________________________________________________________
    C) Ich komme aus Dresden.

    ______________________________________________________________________
    D) Ich bin 28 Jahre alt.

    ______________________________________________________________________
    E) Meine Handynummer ist 0154/32183796
    ______________________________________________________________________

    / 5
    • Klicken Sie doppelt oder auf den Stift, um den Inhalt direkt im rechten Menü zu bearbeiten.
    • Nutzen Sie den roten Zauberpinsel oben rechts im Menü des Bausteins, um seinen Inhalt zu leeren.
    2
    Sortiere die Ereignisse nach ihrer Reihenfolge!
    (1-6)
    / 3
    • Ja, ich komme aus der Schweiz.
    • Aha, aus der Schweiz und welche Sprachen spricht man in der Schweiz?
    • Welche Sprache möchtest du hier lernen?
    • Entschuldigung, bist du neu hier?
    • In der Schweiz spricht man Französich, Italienisch und Rätoromanisch.
    • Ich möchte Deutsch lernen.
  • 3
    Füge die Artikel richtig ein.

    ein — das —eine — der — keine — das
    / 3


    Was ist das? Ist das Hotel? - Ja, das ist Hotel Hafenstraße.
    Ist das Kirche? - Nein, das ist Kirche, das ist Rathaus der Stadt Freiburg.
    Und das ist Bahnhof von Hamburg.

    4
    Füge haben oder sein in der korrekten Zeitform ein.
    Präsens oder Präteritum?
    / 4

    A) du ein schönes Wochenende?
    B) Der Ausflug letzte Woche toll.
    C) Ich heute leider keine Zeit.
    D) ihr gestern in Antigua?

    5
    Felix, Linda und Herr Müller sind in einem Restaurant. Der Kellner fragt, wer was bekommt.
    Ergänze die Personalpronomen im Akkusativ
    / 2½

    Felix, ist der Orangensaft für ? Ja, der Orangensaft ist für .
    B) Linda und Felix, sind die Brötchen für ?
    C) Herr Müller, ist das Schnitzel für ? Ja, das Schnitzel ist für.

  • 6
    Setze die Modalverben in der Email in der richtigen Form ein.
    können—müssen—wollen
    / 2½


    Liebe Mara,
    oh jeh, so ein Stress. Wir uns gern am Mittwoch treffen. Ich bis 14.30 Uhr arbeiten. Aber dann wir uns sehen.du ins Café gehen? An der Ecke gibt es ein neues Café. So um 16:00 Uhr? Hannes hat am Freitag Geburtstag. du zur Party kommen?
    Liebe Grüße
    Johanna

  • 7
    Wie heißen die Verben? Schreibe einen Satz.

    Beispiel:
    Hans und Marie tanzen gern.



    / 3
    8
    Lies den Text und kreuze richtig oder falsch an:
    Hallo Florian,
    hast Du am Sonntag Zeit? Ich möchte gern draußen etwas machen. Wir können in den Park in der Zone 16 gehen und dort ein Picknick machen. Hast Du Lust? Du kannst am Sonntag um 14 Uhr zu mir kommen. Ich kaufe Obst und Getränke. Kannst Du bitte Brötchen und Schinken mitbringen?
    Liebe Grüße
    Susanne
    / 3
    richtig
    falsch
    Susanne möchte am Sonntag einen Ausflug machen.

    Susanne möchte sich am Sonntag Nachmittag mit Florian treffen.
    Susanne und Florian gehen zusammen einkaufen.
  • 9
    Wann haben die Personen Geburtstag? Hör zu und notiere das Datum.

    A) Marc

    B) Susanne

    C) Herr Daum

    D) Frau Daum

    / 4
    / 30