• Adverbien
  • Florian11
  • 06.11.2023
  • Deutsch
  • 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Ad­ver­bi­en

Schul­übung: Ad­ver­bi­en
1
Merke:
Ein Ad­verb ist ein un­ver­än­der­li­ches Um­stands­wort, das ein Ge­sche­hen näher be­schreibt.Es kann im Satz um­ge­stellt wer­den, ohne den Sinn des Sat­zes zu ver­än­dern.Bei­spiel: Wir sehen uns bald. Bald sehen wir uns.
Ein Ad­verb kann mit W-​Fragen be­stimmt wer­den. Man un­ter­schei­det:
- Lo­kal­ad­verb (Ort): Wo? Wohin? Woher?
- Tem­po­ral­ad­verb (Zeit): Wann? Seit wann? Wie lange? Wie oft?
- Mo­dal­ad­verb (Art und Weise): Wie? Womit? Auf wel­che Weise? - Kau­sal­ad­verb (Grund): Wieso? Wes­halb? Warum? Wozu?
2
1. Frage nach dem fett ge­schrie­be­nen Ad­verb und be­nen­ne seine Art.
a) Die Er­fri­schungs­ge­trän­ke be­fin­den sich links. (Wo? ____________________)
b)
Lass uns lie­ber Tisch­ten­nis spie­len. (______________ ____________________)
c)
Den Film habe ich neu­lich ge­se­hen.(______________ ____________________)
d)
Das habe ich nie be­haup­tet! (______________ ____________________)
e)
Not­falls keh­ren wir wie­der um.(______________ ____________________)
f)
Paul war­te­te ver­ge­bens vor Leos Tür. (______________ ____________________)
g)
Die Alm­hüt­te war innen sehr ge­müt­lich.(______________ __________________)
h)
Des­halb be­su­chen wir einen Tanz­kurs.(________ _____________________)
3
Ordne die Ad­ver­bi­en aus dem Kas­ten rich­tig ein.
ge­nau­so, da, dar­auf­hin, kaum, darum, drau­ßen, kopf­über, also, da­mals, folg­lich, immer, hinab, bes­tens, stets, bald, über­all

Lo­kal­ad­verb

Tem­po­ral­ad­verb

Mo­dal­ad­verb

Kau­sal­ad­verb

































x