• Anhalteweg
  • anonym
  • 05.12.2023
  • Physik
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Der An­hal­te­weg

An­hal­te­weg

Der An­hal­te­weg be­zieht sich auf den Weg, den ein Fahr­zeug be­nö­tigt, um nach dem Tre­ten der Brem­sen bis zum voll­stän­di­gen Still­stand zu ge­lan­gen. Er be­steht aus zwei Kom­po­nen­ten: dem Re­ak­ti­ons­weg und dem Brems­weg.

Re­ak­ti­ons­weg

Der Re­ak­ti­ons­weg ist die Stre­cke, die das Fahr­zeug wäh­rend der Re­ak­ti­ons­zeit des Fah­rers zu­rück­legt. Das be­deu­tet, wie weit das Fahr­zeug fährt, wäh­rend der Fah­rer dar­auf re­agiert, dass er brem­sen muss. Der Re­ak­ti­ons­weg hängt von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab, wie zum Bei­spiel der Ge­schwin­dig­keit, der Auf­merk­sam­keit des Fah­rers und den Re­ak­ti­ons­fä­hig­kei­ten.  

Brems­weg

Der Brems­weg ist die Stre­cke, die das Fahr­zeug wäh­rend des Brems­vor­gangs zu­rück­legt. Er wird durch die Brems­kraft und die Haft­rei­bung zwi­schen den Rei­fen und der Fahr­bahn be­ein­flusst. Fak­to­ren wie die Fahr­bahn­be­schaf­fen­heit, die Rei­fen­qua­li­tät und die Ge­schwin­dig­keit wir­ken sich auf den Brems­weg aus.  

An­hal­te­weg be­rech­nen

Der An­hal­te­weg wird be­rech­net, in ndem der Re­ak­ti­ons­weg und der Brems­weg ad­diert wer­den.



                           An­hal­te­weg = Re­ak­ti­ons­weg + Brems­weg

Anhalteweg im Film erklärt
YouTube-Video
1
Er­klä­re den An­hal­te­weg
5 / 5

Der An­hal­te­weg be­zieht sich auf den Weg, den ein Fahr­zeug be­nö­tigt, um nach dem Tre­ten der Bremsen bis zum voll­stän­di­gen Stillstand zu ge­lan­gen. Er be­steht aus zwei Kom­po­nen­ten: dem Reaktionsweg und dem Bremsweg.

2
Was ist der Re­ak­ti­ons­weg und was be­ein­flusst ihn.
6 / 6

Der Reaktionsweg ist die Strecke, die das Fahr­zeug wäh­rend der Reaktionszeit des Fah­rers zu­rück­legt. Das be­deu­tet, wie weit das Fahr­zeug fährt, wäh­rend der Fah­rer dar­auf reagiert, dass er brem­sen muss. Der Re­ak­ti­ons­weg hängt von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab, wie zum Bei­spiel der Geschwindigkeit, der Aufmerksamkeit des Fah­rers und den Reaktionsfähigkeiten.

3
Was ist der Brems­weg und wovon hängt er ab.
8 / 8

Der Brems­weg ist die Stre­cke, die das Fahr­zeug wäh­rend des Bremsvorgangs zu­rück­legt. Er wird durch die Bremskraft und die Haftreibung zwi­schen den Reifen und der Fahrbahn be­ein­flusst. Fak­to­ren wie die Fahrbahnbeschaffenheit, die Reifenqualität und die Geschwindigkeit wir­ken sich auf den Brems­weg aus.

4
Was ad­diert (ma­the­ma­tisch heißt das?) man beim An­hal­te­weg
3 / 3

Um den An­hal­te­weg zu be­rech­nen muss man den Reaktionsweg und den Bremsweg zu­sam­men plus rech­nen.

5
Be­schrif­te die Pfei­le mit den rich­ti­gen Be­grif­fen
3 / 3



Anhalteweg



Reaktionsweg Bremsweg

6
Wovon hängt der Re­ak­ti­ons­weg
4 / 4
7
Wovon hängt der Brems­weg
3 / 3
8
Wovon hängt der An­hal­te­weg
2 / 2

For­mel für den An­hal­te­weg

An­hal­te­weg



An­hal­te­weg = Re­ak­ti­ons­weg + Brems­weg

Re­ak­ti­ons­weg



Brems­weg



An­hal­te­weg =       Re­ak­ti­ons­weg               +                      Brems­weg

An­hal­te­weg =        Re­ak­ti­ons­weg               +                      Brems­weg

9
Schrei­be in Wor­ten die For­mel für den Re­ak­ti­ons­weg
3 / 3

Geschwindigkeit mal drei

zehn

10
Schrei­be in Wor­ten den Brems­weg
5 / 5

Geschwindigkeit mal Geschwindigkeit

.....................zehn .................................................... zehn

11
Wie hoch ist der Re­ak­ti­ons­weg bei einer Ge­schwind­kig­keit von 50km/h
2 / 2

15m

12
Wie hoch ist der Re­ak­ti­ons­weg bei einer Ge­schwin­dig­keit von 50km/h
2 / 2

25m

13
Wie hoch ist der An­hal­te­weg bei der Ge­schwin­dig­keit von 50km/h?
2 / 2

15m+25m=40m

14
Wie hoch ist der An­hal­te­weg bei 100km/h
6 / 6

Re­ak­ti­ons­weg30m, Brems­weg 100m. Der An­hal­te­weg bei 100km/h be­trägt 130m.

Notenspiegel
Note
1
2
3
4
5
6
Punkte
49
43
35
27
11
0
Ergebnisse
/ 54
Note
x