• Arbeitsauftrag Trümmerliteratur
  • anonym
  • 17.12.2022
  • Deutsch
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Was ist die Grup­pe 47?
2
Fülle die Lü­cken aus:

Die Trüm­mer­li­te­ra­tur ent­wi­ckel­te sich aus den der Kriegs­ge­fan­ge­nen­la­ger. Dem­nach waren viele der Au­toren selbst und konn­ten ihre Kriegs­er­leb­nis­se sehr per­sön­lich und rea­lis­tisch be­schrei­ben. Die meis­ten von ihnen hat­ten keine .

3
Wie ging die Trüm­mer­li­te­ra­tur zu Ende und wes­halb?
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
  • Nut­zen Sie den roten Ra­dier­gum­mi oben rechts im Menü des Bau­steins, um sei­nen In­halt zu lee­ren.
4
Wahr oder Falsch? Un­ter­strei­che
Die Trüm­mer­li­te­ra­tur dau­er­te von 1945 bis 1958.


Wahr
Falsch
Hein­rich Böll ab­sol­vier­te eine Lehre als Schrift­stel­ler.


Wahr
Falsch
Gün­ter Grass war po­li­tisch en­ga­giert.


Wahr
Falsch
x