• Atommodell Rutherford
  • s.deff
  • 04.01.2024
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Er­nest Ru­ther­ford ent­wi­ckel­te sein Atom­mo­dell 1911.
  • Be­nen­ne das Atom­mo­dell von Ru­ther­ford.
2
Skiz­zie­re das Ex­pe­ri­ment (oder füge ein Bild des Ex­pe­ri­ments ein), auf Basis des­sen Thom­son sein Mo­dell ent­wi­ckel­te. No­tie­re in Stich­punk­ten wich­ti­ge Er­kennt­nis­se, die durch das Ex­pe­ri­ment ge­won­nen wur­den.
  • Kli­cken Sie dop­pelt oder auf den Stift, um den In­halt di­rekt im rech­ten Menü zu be­ar­bei­ten.
Lösung2
Skiz­zie­re das Ex­pe­ri­ment (oder füge ein Bild des Ex­pe­ri­ments ein), auf Basis des­sen Thom­son sein Mo­dell ent­wi­ckel­te. No­tie­re in Stich­punk­ten wich­ti­ge Er­kennt­nis­se, die durch das Ex­pe­ri­ment ge­won­nen wur­den.
<sdf



3
Be­schrei­be das Ru­ther­ford in Stich­punk­ten.
4
Zeich­ne ein be­lie­bi­ges Atom nach der Mo­dell­vor­stel­lung von Ru­ther­ford.



x