• Aufgabenstellungen im Geschichtsunterricht
  • anonym
  • 13.11.2020
  • Geschichte
  • 5, 6, 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Tipps und Tricks zum Lösen von Aufgaben

Jede Stunde stellen euch eure Lehrer*innen Aufgaben. Auch in Test sollt ihr Aufgaben lösen. In jeder Aufgabenstellung stecken Signalwörter, die euch ganz genau sagen, was ihr tun sollt. Die hier aufgelisteten Hinweise könnt ihr also auch auf jedes andere Fach übertragen. Lediglich die Beispiele sind auf den Geschichtsunterricht bezogen.

Aufgaben des Aufgabenbereichs I sind am einfachsten, Sie Fragen eure Kenntnisse zu einem Thema ab. Hier kann man viele Punkte sammeln.

Signalwort (=Operator)

Beispielaufgabe

nennen/angeben: Informationen ohne Erläuterung aufzählen

Nenne die Epochen der Geschichte.
Gib an, warum die Ägypter eine Hochkultur waren.

wiedergeben: etwas wiederholen, erzählen, berichten

Gib wieder welche Werkzeuge die Steinzeitmenschen nutzten.

Stichpunkte formulieren: Informationen zusammengefasst wiedergeben, Unwichtiges weglassen

Formuliere Stichpunkte zu der dir vorliegenden schriftlichen Quelle.

schildern:ein Ereignis mit emotionaler Anteilnahme wiedergeben

Schildere das Geschehen einer typische Jagd der Steinzeit.

nacherzählen: Inhalte ohne Wertung wiedergeben

Erzähle die griechische Sage der drei Göttinen nach.

Inhalt angeben: Gehörtes oder Gelesenen genau wiedergeben

Gib den Inhalt des Hörspiels in geordneter Reihenfolge an.

darstellen: etwas genau angeben und mit Zeichnungen, Tabellen oder Diagrammen anschaulich machen

Stelle die Lebensweise der Menschen in der mittelalterlichen Stadt dar.

erläutern: etwas beschreiben und mit zusätzlichen Informationen darlegen und veranschaulichen

Erläutere, wie sich die Mönche im Kloster ernährten.

Operatoren des Aufgabenbereichs I

Im Aufgabenbereich II musst du dein Wissen anwenden. Du musst es einordnen, strukturieren und verarbeiten, um die Aufgaben dieses Bereichs lösen zu können.

Signalwort (=Operator)

Beispielaufgabe

begründen: Ursachen anführen, Entscheidungen durch Argumente belegen und rechtfertigen

Begründe warum die Steinzeit keine Hochkultur war.

zusammenfassen: Ergebnisse in knapper Form in Sätzen formulieren, wesentliche Tatsachen oder Punkte eines Themas ohne Wertung angeben

Fasse die Informationen der Quelle zusammen.

erklären: Zusammenhänge auf Ursachen, Bedingungen und Regeln zurückführen und in Sätzen erläutern

Erkläre die griechische Demokratie.

ordnen/strukturieren: Informationen in einer nachvollziehbaren Reihenfolge deutlich machen (Tabelle, Gliederung, Mindmaps, Begriffsnetz, ...)

Ordne den Ablauf eines Lehnsvertrages.

vergleichen: Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Ähnlichkeiten feststellen

Vergleiche die verschiedenen Lebensformen des Mittelalters miteinander.

beschreiben: über etwas exakt, klar und sachlich informieren

Beschreibe das Verhältnis zwischen Stadt- und Landbevölkerung im Mittelalter.

Operatoren des Aufgabenbereichs II

Der Aufgabenberewich III fordert, dass du Problemstellungen selbstständig erkennst, sie beurteilst und selbstständig Lösungsansätze entwickelst. Hierbei helfen dir natürlich deine erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten.

Signalwort (=Operatoren)

Beispielaufgaben

(be)werten: Sachverhalte unter Berücksichtigung der eigenen Wertvorstellungen und der von anderen beurteilen

Bewerte die Erziehung der Kinder in Sparta.

Stellung nehmen: eine begründete Position einnehmen

Nimm Stellung zu der Aussage des Historikers.

beurteilen: etwas mit Hilfe von Sachkenntnissen und einer eigenen Position einschätzen, positive und negative Aspekte aufzeigen und ein Ergebnis formulieren

Beurteile die Lebenssituation der Bauern im Mittelalter.

interpretieren: eine Information detailliert betrachten, deuten und beurteilen und eventuell Problemlösungen ableiten

Interpretiere die dir vorliegende Sage zur Entstehung Roms.

Operatoren des Aufgabenbereichs III