• b) Poolfragen_s_2_2_Abr_Prothetik Kassenpatient
  • maxi.klink
  • 15.03.2023
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.



Geben Sie auf einem Heil- und Kos­ten­plan für den nach­fol­gen­den Be­hand­lungs­fall Be­fund, Be­hand­lungs­plan und

Be­fun­de für Fest­zu­schüs­se — ohne Be­trä­ge — sowie die ab­re­chen­ba­ren BEMA Leis­tun­gen mit der ent­spre­chen­den An­zahl — ohne Be­trä­ge — an!



Be­fund: nicht   er­hal­tungs­wür­di­ge Zähne: 24, 26

wur­zel­ge­füll­ter Zahn mit Not­wen­dig­keit Stift­auf­bau: 13



er­hal­tungs­wür­di­ge Zähne mit weit­ge­hen­der   Zer­stö­rung: 13, 23, 25, 27



Be­hand­lungs­plan: Me­tall­le­gie­rung: NEM

Ober­kie­fer: Brü­cke von 23 auf 25   auf 27 zum Er­satz von 24 und 26 ves­ti­bu­lä­re Ver­blen­dun­gen im Ver­blend­be­reich   bei Re­gel­ver­sor­gung

13 kon­fek­tio­nier­ter Stift­auf­bau   ke­ra­misch voll­ver­blen­de­te Krone bei 13 (Stu­fen­prä­pa­ra­ti­on)



Pro­vi­so­ri­en:       In­di­vi­du­ell her­ge­stell­te Pro­vi­so­ri­en   bei 13 und von 23 bis 27

1
Wel­che GOZ-​Leistungen fal­len an?

1x2210

2
Wel­che nach­träg­li­chen Leis­tun­gen fal­len an?
Im Laufe der Be­hand­lung müs­sen die Pro­vi­so­ri­en im OK 2 x ab­ge­nom­men und wie­der­be­fes­tigt wer­den.
Der Zahn 23 be­nö­tigt einen kon­fek­tio­nier­ten Wur­zel­stift

Nach­träg­li­cher Fest­zu­schuss: 1x1.4



Nach­träg­li­che BEMA-​Leistungen: 1x18a, 2x24c, 2x95d

KV

K

BV

KV

KM

B

KV

K

KV

BV

KV

B

ww

ww

ww

ww

x

x

13 konfektionierter Stiftaufbau

x

1.1 13

1

1

1.3 13

1.4 13

1

2.1 23-25

1

2.5 26-27

1

2.7 23-25

3

18a

1

19

6

91a

1

91b

2

2

92

x