• 2. Arbeitsblatt - verschiedene Zuordnungen (Gruppenarbeit)
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Mathematik
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
De­fi­ni­ti­on: ________________________________ Zu­ord­nung

Wenn bei einer Zu­ord­nung x­> y dem Dop­pel­ten ( , ..., n-​fachen) der ers­ten Zahl (Größe) das (Drei­fa­che, ..., ) der (Größe) zu­ge­ord­net wird, dann heißt diese Zu­ord­nung .
Man spricht auch von: Je mehr, desto . Der Graph der Zu­ord­nung liegt auf einer , die immer durch den Punkt geht.

Bei­spiel: Wert­e­ta­bel­le einer _________________________________ Zu­ord­nung

2
Quo­ti­en­ten­gleich­heit

Der Quo­ti­ent q ist bei allen Wer­te­paa­ren . Daher wer­den Zu­ord­nun­gen quo­ti­en­ten­gleich ge­nannt.

3
Wir nen­nen q den

. Die all­ge­mei­ne For­mel einer Zu­ord­nung lau­tet: y = .

4
Die For­mel der Zu­ord­nung aus dem Bei­spiel lau­tet: y = _________.

Bei­spiel: Graph einer _________________________________ Zu­ord­nung

5
De­fi­ni­ti­on: ________________________________ Zu­ord­nung

Wenn bei einer Zu­ord­nung x­> y dem (Drei­fa­chen, ..., ) der ers­ten Zahl (Größe) die Hälf­te ( , ..., der n-te Teil) der (Größe) zu­ge­ord­net wird, dann heißt diese Zu­ord­nung .
Man spricht auch von: Je mehr, desto

Bei­spiel: Wert­e­ta­bel­le einer _________________________________ Zu­ord­nung

6
Pro­dukt­gleich­heit

Das Pro­dukt p ist bei allen Wer­te­paa­ren . Daher wer­den Zu­ord­nun­gen pro­dukt­gleich ge­nannt

7
Wir nen­nen p die

. Die all­ge­mei­ne For­mel einer Zu­ord­nung lau­tet: y =

8
Die For­mel der Zu­ord­nung aus dem Bei­spiel lau­tet: y = _________.

Bei­spiel: Graph einer _________________________________ Zu­ord­nung

9
De­fi­ni­ti­on: ________________ Zu­ord­nung

Wenn bei einer Zu­ord­nung x­> y jede Ver­än­de­rung der (Größe) um eine Ein­heit eine der zwei­ten Zahl ( ) um die glei­che An­zahl von zur Folge hat, dann heißt diese Zu­ord­nung eine li­nea­re .
Der Graph der Zu­ord­nung liegt auf einer .

Bei­spiel: Wert­e­ta­bel­le einer _________________________________ Zu­ord­nung

10
Wir nen­nen m auch die Stei­gung der Ge­ra­den.

m gibt die Ver­än­de­rung des y-​Werts an, wenn sich der um eine Ein­heit ver­än­dert. Der Sum­man­d n gibt den zum x-​Wert an. Der Punkt (0|n) ist der Schnitt­punkt der Ge­ra­den mit der y-​Achse und wird auch y-​Achsenabschnitt ge­nannt.
Die all­ge­mei­ne For­mel einer Zu­ord­nung lau­tet:
y = mx + n

11
Die For­mel der Zu­ord­nung aus dem Bei­spiel lau­tet:
y = _________.

Bei­spiel: Graph einer _________________________________ Zu­ord­nung