• antiproportionale Zuordnungen
  • Joko29
  • 30.06.2020
  • Mathematik
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Pro­dukt­gleich­heit

1
Fülle die Lü­cken für das Bei­spiel der Ha­nu­ta aus.

Bei an­ti­pro­por­tio­na­len Zu­ord­nun­gen haben die Pro­duk­te ein­an­der zu­ge­ord­ne­ter Grö­ßen stets den glei­chen Wert. Man nennt die­sen Wert Ge­samt­grö­ße. Es gilt:
Aus­gangs­grö­ße x zu­ge­ord­ne­te Größe = Ge­samt­grö­ße
Bei­spiel: x =
Mit die­ser Ei­gen­schaft las­sen sich schnell Zu­ord­nungs­ta­bel­len einer an­ti­pro­por­tio­na­len Zu­ord­nung er­gän­zen und über­prü­fen.

2
Ein recht­ecki­ger Acker ist 80m lang und 30m breit. Sa­bi­ne hat die Maße an­de­rer Äcker be­rech­net, die die glei­che Größe haben. Kon­trol­lie­re, ob sie die Zu­ord­nungs­ta­bel­le der Zu­ord­nung Länge > Brei­te kor­rekt er­stellt hat.

Länge

Brei­te

80 m

30 m

25 m

96 m

48 m

50 m

125 m

20 m

Ele­men­te der Ma­the­ma­tik - 7. Schul­jahr - Hes­sen G9, Schroe­del Ver­lag, S.49

Täg­li­che Ar­beits­zeit (in h/Tag)

Zeit­be­darf (in Tagen)

6

8

9

10

3

2

24

1

3
Ein Kunst­ma­ler hat den Auf­trag, die Flure der Helm­holtz­schu­le in Frank­furt mit Wand­ge­mäl­den zu ver­schö­nern. Da die Zeit bis zur Fer­tig­stel­lung durch die Fe­ri­en be­grenzt ist, hat er über­legt, seine täg­li­che Ar­beits­zeit zu er­hö­hen, um frü­her mit der Ar­beit fer­tig zu sein. Er braucht für die ge­sam­te Ar­beit noch ins­ge­samt 36 Stun­den.
Die Ta­bel­le rechts ent­hält seine Pla­nun­gen. Er­gän­ze die rest­li­chen Werte und über­le­ge dir wel­che Werte kei­nen Sinn ma­chen und warum.

Ele­men­te der Ma­the­ma­tik - 7. Schul­jahr - Hes­sen G9, Schroe­del Ver­lag, S.48