• Zeitformen des Verbs
  • SC
  • 25.06.2021
  • Sonstige
  • Deutsch
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Zeitstufen

Unabhängig von der Sprache gibt es grundsätzlich immer 3 Zeitstufen:

Eine Handlung kann also gerade jetzt in diesem Moment passieren, sie kann bereits vergangen sein oder findet erst in der Zukunft statt!

Um diese 3 Zeitstufen "abzubilden", haben wir in der deutschen Sprache 6 Zeitformen zur Verfügung!

Zeitformen

1
Ordne die Nummern der deutschen Bezeichnungen dem richtigen lateinischen Begriff zu!
(1-6)
  • Perfekt
  • Präsens
  • Futur I
  • Plusquamperfekt
  • Futur II
  • Präteritum

1. Gegenwart:

Ich gehe in die Schule.

2. Mitvergangenheit:

Ich ging in die Schule.

3. Vergangenheit:

Ich bin in die Schule gegangen.

4. Vorvergangenheit:

Ich war in die Schule gegangen.

5. Zukunft:

Ich werde in die Schule gehen.

6. Vorzukunft:

Ich werde in die Schule gegangen sein.

2
Überlege: Wie viele Zeitformen gibt es in der englischen Sprache?
Hast du eine andere Muttersprache als Deutsch? Wie viele Zeitformen gibt es in DEINER Muttersprache?

Und jetzt du

3
Ordne die 6 Zeitformen der richtigen Zeitstufe zu!
CC-BY-SA: SC
Quelle: https://1drv.msis!Asb20hSJu6x4gYZQtAGtTGVSYrF_Rg

vergangen

jetzt

zukünftig

Präsens

Präsens

Präsens

Präteritum

Futur I

Perfekt

Futur II

Plusquamperfekt

Beachte:

Mit dem Präsens kannst du alle drei Zeitstufen ausdrücken!

Beispiele:

Cäsar stirbt 44 vor Christus.

Ich gehe morgen in die Schule.

4
Welche Zeitformen sind einteilig (=benötigen nur 1 Verb)?
  • Präteritum
  • Perfekt
  • Präsens
  • Plusquamperfekt
5
Welche Zeitformen sind zweiteilig (=benötigen 2 Verben)?
  • Präteritum
  • Perfekt
  • Plusquamperfekt
  • Futur I
6
Welche Zeitform ist dreiteilig (=benötigt 3 Verben)?
  • Perfekt
  • Plusquamperfekt
  • Futur I
  • Futur II
7
Schreibe den folgenden Satz in allen Zeitformen auf!

Ludwig liest gerne Bücher.

Ludwig las gerne Bücher.
Ludwig hat gerne Bücher gelesen.
Ludwig hatte gerne Bücher gelesen.
Ludwig wird gerne Bücher lesen.
Ludwig wird gerne Bücher gelesen haben.

8
Verbinde die zusammengehörenden Begriffe (Deutsch, Latein) mit einer Linie. Die Buchstaben in der Klammer bilden ein Lösungswort.
  • Gegenwart (5)
    1
  • Zukunft (9)
    2
  • Vorzukunft (4)
    3
  • Vergangenheit (7)
    4
  • Nennform (1)
    5
  • Mitvergangenheit (6)
    6
  • Vorvergangenheit (8)
    7
  • Zeitwort (2)
    8
  • Mittelwort (3)
    9
  • Futur II (R)
  • Infinitiv (A)
  • Perfekt (M)
  • Futur I (N)
  • Partizip (F)
  • Präsens (Ä)
  • Plusquamperfekt (E)
  • Präteritum (U)
  • Verb (U)

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Lösungswort
9
Bilde mit diesem Lösungswort einen Satz in der Gegenwart und setze diesen Satz in alle Zeiten! Schreibe die Sätze in dein Deutschheft.

einteilige Zeitformen

zwei - und dreiteilige Zeitformen

1) Gegenwart (Präsens)

3) Vergangenheit (Perfekt)

2) Mitvergangenheit (Präteritum)

4) Vorvergangenheit (Plusquamperfekt)

5) Zukunft (Futur I)

6) Vorzukunft (Futur II) - dreiteilig!

10
Betrachte die Verben (Zeitwörter) und entscheide dann, um welche Zeitform es sich handelt! Schreibe die passende Nummer aus der oberen Tabelle in die Lücke(n) vor dem Satz! Unterstreiche die Verben!

1 Sie hat keine Zeit für mich.
3 Peter ist letzte Woche in Zürich gewesen.
5 Ich werde dich demnächst besuchen.
2 Susanne war schon einmal in Amerika.
1 Die Familie besitzt eine wertvolle Vase.
3 Er hat sich das Fahrrad zum Geburtstag gewünscht.
2 Sie trafen sich bei Peter zu Hause.
5 Wirst du auch auf das Fest kommen?
4 Wir hatten uns in ihm geirrt.
2 4 Ich wusste, dass er gelogen hatte.
1 Carlos besucht nächste Woche seinen Onkel in Kuba.
3 In welcher Zeit ist dieser Satz geschrieben?
5 Du wirst das schon schaffen.
4 2 Als er die Aufgabe gelöst hatte, lobte ihn der Vater.

11
Unterstreiche in den folgenden Sätzen das Zeitwort (Verb), bestimme die Zeitform und schreibe sie in die Lücke(n)!

1) Er hat die Hausübung in Deutsch nicht gemacht. Perfekt
2) Morgen fährt meine Mutter in den Urlaub. Präsens
3) Sie lief in den Park, nachdem sie mit ihrem Vater gestritten hatte. Präteritum,Plusquamperfekt
4) Ich werde die Prüfung schon schaffen. Futur I
5) Da wirst du dich aber gewundert haben, als er dich plötzlich besuchte. Futur II,Präteritum
6) Sie versprach mir nach der Schule ein Eis. Präteritum
7) Ich vergaß die Hausübung, obwohl sie im Mitteilungsheft vermerkt war. Präteritum,Plusquamperfekt
8) Er ist gestern sehr früh nach Hause gekommen. Perfekt
9) Sie kommt verspätet in die Schule, weil sie beim Arzt gewesen ist. Präsens,Perfekt
10) Greta besucht ihren Großvater in der Steiermark. Präsens
11) Die Erde dreht sich um die Sonne. Präsens
12) Er wird inzwischen in Wien angekommen sein. Futur II
13) Nachdem er den Müll entsorgt hat, wäscht er sich die Hände.
Perfekt Präsens
14) Nachdem er den Müll entsorgt hatte, wusch er sich die Hände. Plusquamperfekt Präteritum

12
Bilde aus den vorgegebenen Wortteilen ganze Sätze und überlege dabei, welche Zeitformen dafür notwendig sind! Schreibe die Zeitform(en) dazu!

gestern – stark geregnet – heute – alle Straßen nass
Weil es gestern stark geregnet hat, sind heute alle Straßen nass.
Zeitform(en): Perfekt,Präsens

morgen – schreiben – Mitarbeitskontrolle – in Schule
Morgen schreiben wir in der Schule eine Mitarbeitskontrolle.
Morgen werden wir in der Schule eine Mitarbeitskontrolle schreiben.
Zeitform(en): Präsens oder Futur I

letzte Woche – verursachen – ich - Unfall – aus Unachtsamkeit
Letzte Woche verursachte ich aus Unachtsamkeit einen Unfall.
Zeitform(en): Präteritum

ich - gestern – besuchen – Oma – nachdem Hausaufgabe – gemacht
Ich besuchte gestern Oma, nachdem ich die Hausaufgabe gemacht hatte.
Zeitformen: Präteritum,Plusquamperfekt

Video

Noch Unklarheiten?

Dann sieh dir doch ein Video zum Thema "Zeitformen" an. Du gelangst über den QR-Code zum Video.