• Geschichte der Familie
  • Thomas Romig
  • 30.06.2020
  • Berufsschulabschluss
  • Pädagogik
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

Begriff Familie an die Tafel schreiben



Brainstorming Begriffe



Mindmap erstellen Familie



Hausaufgabe Text zur Vorbeitung lesen

Fa­mi­lie im Wan­del

1

Fa­mi­lie ist ein wich­ti­ger Be­griff und ein zen­tra­les Thema der Ar­beit als Er­zie­her. Um die­sen bes­ser zu ver­ste­hen, lohnt es sich, in die Ge­schich­te des Be­griffs und der Le­bens­rea­li­tät von Fa­mi­li­en zu schau­en. Wir wol­len dazu ein Grup­pen­puz­zle durch­füh­ren.

2

Hier fin­den Sie In­for­ma­tio­nen zum Grup­pen­puz­zle:

https://de.wi­ki­pe­dia.org/wiki/Grup­pen­puz­zle

3

1
Bil­den Sie Stamm­grup­pen aus min­des­tens fünf Teil­neh­men­den. Jede Grup­pe wählt nun min­des­tens eine Ex­per­tin oder Ex­per­ten zu einem der u. g.The­men­be­rei­che.
Über­le­gen Sie sich in der Grup­pe, wel­che Er­geb­nis­si­che­rung Sie für geig­net hal­ten. Diese soll­ten dann alle Grup­pen­teil­neh­mer nut­zen.(10 Min.)
2
Fin­den Sie sich nun in den Ex­per­ten­grup­pen zu­sam­men und er­schlie­ßen Sie sich ge­mein­sam Ihr The­men­ge­biet. Nut­zen Sie dazu das Lehr­buch (Seite 542-554). Sie kön­nen eben­falls an­de­re Quel­len im In­ter­net be­mü­hen. Wich­tig ist dabei immer die Quel­len­an­ga­be.

Be­rei­ten Sie das Thema so auf, wie Sie es spä­ter in Ihrer Stamm­grup­pe als Ex­per­tin oder Ex­per­te prä­sen­tie­ren kön­nen. Prä­sen­ta­ti­ons­um­fang etwa 7 Mi­nu­ten.

Lei­fra­gen könn­ten sein:
  • Wel­ches ge­sell­schaft­li­che Bild steckt im Be­griff „Fa­mi­lie“?
  • Was ist die Rolle der Man­nes?
  • Was ist die Rolle der Frau?
  • Wel­ches Kind­bild wird an­ge­nom­men?
  • Wel­che ge­sell­schaft­li­chen Struk­tu­ren herr­schen für Fa­mi­li­en?
  • Wel­che Aus­wir­kun­gen könn­te dies auf das heu­ti­ge Fa­mi­li­en­bild und die Ge­sell­schaft als gan­zes ge­habt haben oder noch haben?
3
Gehen Sie nun zu­rück in die Stamm­grup­pen und prä­sen­tie­ren Sie dort Ihre Er­geb­nis­se nach­ein­an­der der Grup­pe. Alle an­de­ren ma­chen sich No­ti­zen und stel­len evtl. Rück­fra­gen. (nächs­te Stun­de)

Li­te­ra­tur: Pro­fes­sio­nel­les Han­deln im so­zi­al­päd­ago­gi­schen Be­rufs­feld Er­zie­he­rin­nen und Er­zie­her, 2014, 1. Auf­la­ge Cor­nel­sen Schul­buch­ver­la­ge GmbH, Ber­lin

Dar­stel­lung eines Grup­pen­puz­zles
x