• Beistrich im einfachen Satz
  • SC
  • 14.05.2024
  • Sonstige
  • Deutsch
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

Beistrichsetzung im einfachen Satz

So wich­tig kann der Bei­strich sein

Be­ach­te:

Der In­halt des Sat­zes än­dert sich voll­kom­men!

Der Wirt be­haup­tet, der Gast sei ein Be­trü­ger.



Der Wirt, be­haup­tet der Gast, sei ein Be­trü­ger.

Was ist mit einem ein­fa­chen Satz ge­meint?

Unter einem "ein­fa­chen Satz" ver­ste­hen wir einen Haupt­satz. Nor­ma­ler­wei­se be­nö­tigst du bei einem Haupt­satz kei­nen Bei­strich:



Ca­ri­na wohnt in Bre­genz.

Gib mir bitte mei­nen Blei­stift zu­rück!

Wer­den sol­che ein­fa­chen Haupt­sät­ze um In­for­ma­ti­o­nen er­gänzt, so kann es not­wen­dig sein, einen Bei­strich zu set­zen:



Ca­ri­na wohnt in Bre­genz, Hel­den­dank­stra­ße 41.

Gib mir bitte mei­nen Blei­stift zu­rück, Ju­li­an!

Be­ach­te:

Du machst nach dem Bei­strich eine Atem­pau­se!

Wann kommt in einem ein­fa­chen Satz ein Bei­strich?

1. Datum-​ und Woh­nungs­an­ga­ben



Bei­spie­le:

Sie kommt am Mitt­woch, dem 15. Mai(,) aus dem Ur­laub.

Max Mus­ter­mann aus Wol­furt, Büt­ze­stra­ße 12(,) hat heute Ge­burts­tag.

2. An­re­den



Bei­spie­le:

Franz, pass auf!

Ist dir nicht gut, Klara?

3. Aus­ru­fe



Bei­spie­le:

Ach, das ist aber scha­de!

Nein, ist das wirk­lich mög­lich?

4. Auf­zäh­lun­gen



Bei­spiel:

Mein Vater kauft ein, kocht, bü­gelt und putzt.



Kein Bei­strich wird ge­setzt bei: und, oder, wie, sowie, so­wohl - als auch,

ent­we­der - oder, weder - noch, be­zie­hungs­wei­se



Ich kenne weder sei­nen Namen noch seine Adres­se.

5. Ap­po­si­ti­on (nach­ge­stell­ter Bei­satz)



Bei­spie­le:

Peter, mein bes­ter Freund, hatte einen Un­fall.

Rom, die Haupt­stadt Ita­li­ens, ist wun­der­schön.

6. meh­re­re Ad­jek­ti­ve vor einem Nomen



Bei­spie­le:

Es war eine stau­bi­ge, schma­le Stra­ße.

Sein Opa ist ein alter, grau­haa­ri­ger Mann.



Aber: Er trinkt dunk­les bay­ri­sches Bier.

(=Ge­samt­be­griff)

Merke dir:

Bei­strich, wenn die Ad­jek­ti­ve sinn­voll mit

und“ ver­bun­den wer­den kön­nen oder vor jedes fol­gen­de Ad­jek­tiv das Wört­chen „sehr“ ge­setzt wer­den kann.

7. Nach­ge­stell­te nä­he­re Be­stim­mung



Bei­spie­le:

Er kommt uns wö­chent­lich ein­mal be­su­chen, und zwar mitt­wochs.

Sie isst gerne Pizza, vor allem mit Sa­la­mi.



Bei­strich wird ge­setzt bei: und zwar, und das, das heißt, näm­lich, be­son­ders,

vor allem

Und jetzt du

1
Setze in den fol­gen­den Bei­spie­len Bei­stri­che, wenn not­wen­dig. Schrei­be in die Lücke vor dem Satz, die Num­mer der Regel (1- 7), die zur An­wen­dung kommt.





2
Setze in den fol­gen­den Bei­spie­len Bei­stri­che, wenn not­wen­dig. Schrei­be in die Lücke vor dem Satz, die Num­mer der Regel (1- 7), die zur An­wen­dung kommt.

Video

Noch Un­klar­hei­ten?

Dann sieh dir doch ein Video zum "Bei­strich im ein­fa­chen Satz" an. Du ge­langst über den QR-​Code zum Video.

x