• Betriebssystem - eine Einführung
  • Christian Gissinger
  • 08.12.2021
  • Betriebssysteme/Netzwerke
  • 1. Ausbildungsjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Be­triebs­sys­tem - eine Ein­füh­rung

Beantworten Sie unten stehende Fragen!
  • Bilden Sie 2er-Teams!
  • Als Informationsquelle dürfen Sie die nebenstehenden Internetseiten benutzen!
  • Stellen Sie Ihre Antworten in einem Präsentationsdokument zusammen. Verwenden Sie auch anschauliche, selbst erstellte Grafiken!

Erlaubte Internetseiten:

  • de.wikipedia.org/wiki/Betriebssystem
  • www.schieb.de
  • www.microsoft.com/de-de/windows/
  • de.wikipedia.org/wiki/Prozessverwaltung
  • www.informatik.uni-leipzig.de/~meiler/Schuelerseiten.dir/MSchmidt/allgemein.html
  • oszhdl.be.schule.de/gymnasium/faecher/informatik/rechnerarchitektur/betriebssystem/definition.html
1
Was ist ein Be­triebs­sys­tem?
2
Wel­che Auf­ga­ben hat ein Be­triebs­sys­tem?
  • Fin­den Sie fünf wich­ti­ge Auf­ga­ben!
3
Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten mit einem Programm. Plötzlich können Sie die Maus nicht mehr bewegen. Das Programm ist abgestürzt. Es gibt bei jedem aktuellen Betriebssystem die Möglichkeit, das Programm abzubrechen. Wie?
4
Nennen Sie fünf Geräte, die von einem Betriebssystem verwaltet werden.
  • Tipp: Geräte, die zum Beispiel Windows verwaltet, stehen im Gerätemanager.
5
Wozu wird über­haupt der Windows-​Gerätemanager be­nö­tigt?
6
Was heißt Be­triebs­mit­tel­ver­wal­tung?
7
Öffnen Sie den Windows Task-Manager.
  • Was wird Ihnen in den jeweiligen Tabs (Anwendungen, Prozesse...) angezeigt?
  • Was können Sie aus den angezeigten Informationen herauslesen?
8
Im Task-Manager haben Sie auch den Tab Prozesse gesehen.
  • Was versteht man überhaupt unter Prozess?
  • Welcher Prozess benötigt bei Ihnen aktuell am meisten Arbeistspeicher?
  • Welche Prozesse benötigen in der Regel viel Arbeitsspeicher?
9
Welche Betriebssysteme gibt es eigentlich?
  • Nennen Sie mindestens zwei kostenpflichtige Betriebssysteme!
  • Nennen Sie mindestens ein frei erhältliches Betriebssystem
10
Was macht nun das Be­triebssys­tem zu einem Sys­tem?
11
Aus wel­chen Kom­po­nen­ten be­steht ein Be­triebs­sys­tem?
  • Wel­che Be­zie­hun­gen haben diese un­ter­ein­an­der?
12
Er­stel­len Sie eine Mind­map, die das Be­triebs­sys­tem in Kom­po­nen­ten und Sub­sys­te­me zer­legt!
Zeitvorgabe, Präsentation und Abgabe

Für den gesamten Webquest haben Sie 45 Minuten Zeit. Die Präsentation der Ergebnisse wird im Anschluss erfolgen. Wir werden drei Teams auslosen, die präsentieren und drei weitere, die ihre Ergebnisse zur Korrektur und Bewertung abgeben.