• Heilpflanzensteckbrief
  • RippeC
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Biologie
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Name und wis­sen­schaft­li­cher Name der Heil­pflan­ze:

Heil­pflan­zen­steck­brie­f

Foto/Zeich­nung der Heil­pflan­ze

Vor­kom­men:

Stand­ort:

Ver­wen­de­te Pflan­zen­tei­le:

Form der An­wen­dung:

Wir­kung:

Wirk­ort:

Ex­kurs: Heil­pflan­zen

Heil­pflan­ze

Eine Heil­pflan­ze (auch Arz­nei­pflan­ze ge­nannt) ist eine Nutz­pflan­ze, die wegen ihres Ge­halts an Wirk­stof­fen zu Heil­zwe­cken oder zur Lin­de­rung von Krank­hei­ten ver­wen­det wer­den kann. Sie kann als Roh­stoff für Phy­tophar­ma­ka in un­ter­schied­li­chen For­men, aber auch für Tee­zu­be­rei­tun­gen, Ba­de­zu­sät­ze und Kos­me­ti­ka ver­wen­det wer­den.

Quel­le: https://de.wikipedia.org/wiki/Heilpflanze

1
In der Fol­gen­den Ta­bel­le wer­den ei­ni­ge be­deu­ten­de Heil­pflan­zen auf­ge­lis­tet. Re­cher­chie­re hier­zu die Wir­kung und den Wirk­ort ( Kör­per­re­gi­on, Or­gan­sys­tem) der Pflan­zen.
  • Zur Re­cher­che eig­nen sich Heil­pflan­zen­le­xi­ka, die auch on­line ver­öf­fent­licht sind. Hin­der den QR-​Codes ver­ber­gen sich 2 Internet-​Lexika.

Name

Wir­kung

Wirk­ort


1. Echte Ka­mil­le
(Ma­tri­ca­ria cha­mo­mil­la)


2. Jo­han­nis­kraut
(Hy­peri­cum per­fora­tum)



3. Ech­ter Bal­dri­an
(Va­le­ria­na of­fi­ci­na­lis)



4. Pfef­fer­min­ze
(Men­tha pi­pe­ri­ta)


5. Ech­ter Sal­bei
(Sal­via of­fi­ci­na­lis)


6. Gink­go
(Gink­go bi­lo­ba)


7. Roter Son­nen­hut
(Echi­nace­a pur­pu­rea)

2
Re­cher­chie­re nach wei­te­ren Heil­pflan­zen und er­stel­le einen Steck­brief zu einer die­ser Pflan­zen
  • Nutze die Vor­la­ge für den Steck­brief