• Simple present Wiederholung
  • philippfunken1899@gmail.com
  • 30.06.2020
  • Mittlere Reife
  • Englisch
  • 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
philippfunken1899@gmail.com

Simple present - Wiederholung

Die nächste Woche

Da von euch einige Probleme mit dem Simple present hatten, gibt es für die Woche nochmal ein allgemeines Aufgabenblatt, bevor wir dann ab nächste Woche individuell miteinander arbeiten.

Achtung: Dieses Aufgabenblatt ist Grundlage für den ersten Teil des Präsenzunterrichts. Also bitte ich euch, das Blatt zu erledigen.

Das simple present

Das simple present ist, wie der Name schon sagt, sehr einfach. Denn es ist im Prinzip das einfache Verb, so wie ihr das auch in den Vokabeln lernt. Die einzige Ausnahme ist die 3. Person Singular - das he-she-it. Also, immer wenn über eine einzelne Person oder Sache, z.B. Peter, gesprochen wird. Das gilt nicht, wenn du über dich (I) oder mit einer anderen Person (You) sprichst.

Beispiel:
I go home. -> kein s, weil ich über mich spreche
You go home. -> kein s, weil ich mit jemandem spreche.
He goes home. -> mit s, weil ich über jemanden spreche.
Peter goes home. -> mit s, weil ich über jemanden spreche.
The car goes home. -> mit s, weil ich über etwas spreche.
They go home. -> ohne s, weil es mehrere Sachen oder Personen sind

1
Fill in the right form of the simple present.

Peter goes (go) to a car shop. He wants (want) to buy a new car. Hello Sir. I want (want) to buy a new car, he says (say). Oh, you are right here. We have (have) lots of new cars answers (answer) the salesman (Verkäufer). He shows (show) Peter his best cars. But Peter is not happy. He says that he likes (like) a red Ferrari. Oh, says the salesman, we have one over there. Peter looks at the Ferrari. it is (be) beautiful. How much is it? The salesman answers: Oh, it's only 1 million Euros. Peter looks (look) sad. I don't have enough money. How much do you have?, the salesman asks (ask).
In my pocket, I have (have) 20 Euros.

philippfunken1899@gmail.com
Verneinung im simple present

Wenn wir im simple present zu etwas nein sagen wollen, brauchen wir dafür ein do. An das do wird dann ein not dran gehangen. Zusammen ergibt das dann don't. Dieses don't setzen wir dann vor das Verb.
Bsp: I don't go home. - Ich gehe nicht nach Hause.


Natürlich ist hier auch wieder die Ausnahme die 3. Person Singular, in der aus dem don't ein doesn't wird. (Dadurch , dass das s schon am do hängt, brauchen wir es nicht mehr ans Verb zu hängen.
Bsp.: Peter doesn't go home. He doesn't want to. Peter geht nicht nach Hause. Er möchte nicht.

2
Fill in the right negative form of the simple present.

a) Peter doesn't want (not want) to go to school.
b) Peter, Paul and Mary don't text (not text) each other.
c) I don't play (not play) football. I play rugby.
d) We don't live (not live) in London. We live in Plymouth.
e) The car doesn't drive (not drive) too fast. It's ok.
f) The sun doesn't shine (not shine) today. It's raining.

Fragen im simple present

Bei Fragen ist es ähnlich wie bei der Verneinung. Wir brauchen wieder ein do. Nur diesmal stellen wir das do einfach vor den Satz. So wird zum Beispiel aus der Aussage You play football. die Frage Do you play football?
Genauso brauchen wir in der 3. Person Singular wieder das s (was wieder an das do und nicht an das Verb kommt.
Bsp. Does he play football? - Spielt er Fussball?

3
Ask the question.

a) Do you like Mary ? Yes, I like Mary
b) Does Mary like you? ? Yes, Mary likes me
c) Do you make dinner tonight? No, I don't make dinner tonight.
d) Does Jack listen to the teacher? No, Jack doesn't listen to the teacher.
e) Do you do your homework? Yes, I do my homework.
f) Do all football players train hard? Yes, all football players train hard.
g) Do you like Mr. Funken? Yes, we like Mr. Funken.