• Einführung Exponentialfunktion
  • anonym
  • 30.06.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Mathematik
  • 11
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

M&M´s Ex­pe­ri­ment

1
Durch­füh­rung:
Vor euch auf dem Tisch seht ihr eine Tüte mit m&m´s. Die Scho­ko­lin­sen haben auf einer Seite ein m als Auf­schrift. Nehmt euch vier Scho­ko­lin­sen her­aus und gebt sie in euren Be­cher. Schüt­telt den Be­cher gut und dreht ihn dann herum, wie bei einem Wür­fel­be­cher. Zählt nun, wie viele Scho­ko­lin­sen mit dem m nach oben ge­fal­len sind. So­vie­le Scho­ko­lin­sen dürft ihr nun in euren Be­cher zu den an­de­ren dazu tun. Zählt nun, wie viele Scho­ko­lin­sen in eurem Be­cher sind. Tragt den Wert in die un­te­re Ta­bel­le ein und wür­felt noch ein­mal.

An­zahl der Ver­su­che

0

1

2

An­zahl der m&m`s

4

Mul­ti­pli­ka­ti­ons­ta­bel­le
2
Tragt an­schlie­ßend eure Er­geb­nis­se in die­ses Ko­or­di­na­ten­sys­tem ein und ver­bin­det die ein­zel­nen Punk­te mit einem Graph.
3
Ver­gleicht nun die drei un­te­ren Gra­phen, mit eurem ei­ge­nen Graph, wel­cher gibt das Ver­suchs­er­geb­nis am bes­ten wie­der?

1       2               3

4
Ord­net die fol­gen­den Funk­tio­nen den ein­zel­nen Gra­phen zu. Dis­ku­tiert in der Grup­pe, wie ihr zu eurer Ver­mu­tung kommt.

Ein­zel­ar­beit
Fer­tigt da­nach in Ein­zel­ar­beit eine kurze Be­schrei­bung des Ex­pe­ri­ments in eurem Heft an. (Stich­punk­te) Er­klärt dann schrift­lich, wel­che der drei Funk­tio­nen zu dem Ex­pe­ri­ment passt. Be­zieht euch dabei so­wohl auf den Graph, als auch auf den Funk­ti­ons­term.
  • f(x) = 9,2x + 4
  • g(x) = 1,31x2 + 4
  • h(x) = 4 * 1,5 x
x