• Finanzierung
  • Kayron
  • 30.06.2020
  • Wirtschaft
  • 13
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Finanzierungsarten

Eine konkrete Finanzierungsart wird bestimmt durch den Einfluss, von wo das Geld herstammt. Man betrachtet dabei immer zwei Seiten, die des Unternehmens und die von Personen.

Unternehmensseite:

Personeller Seite:

Außenfinanzierung

Geld kommt von außerhalb des Unternehmens

Eigenfinanzierung

Geld stammt von Eigentümern des Unternehmens.

Innenfinanzierung

Geld stammt aus dem Unternehmensprozess

Fremdfinanzierung

Geld kommt von Unternehmensfremden

Außenfinanzierung

Innenfinanzierung

Eigenfinanzierung

Beteiligungsfinanzierung

Selbstfinanzierung
=Finanzierung am Gewinn

Fremdfinanzierung

Kreditfinanzierung

Finanzierung aus Rückstellungen

Finanzierungsart ergibt sich aus jeweils 2 Kriterien.

Bonitätsprüfung

Bevor eine Person einen Kredit aufnehmen kann, kommt es zur Bonitätsprüfung, welche die Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit überprüft. Nur wer diese zwei Vorraussetzungn erfüllt kann einen Kredit aufnehmen.

Kreditfähikeit

= rechtliche Fähigkeit Kreditverpflichtungen eingehen zu können (Volljährig sein, keiner geistigen Behinderung unterliegen...)

Kreditwürdigkeit

= wirtschaftliche Fähigkeit Vereinbarungsgemäße Rückzahlungen laufender Zinsen tilgen zu können (festes Einkommen, Konto nicht überzogen, keine Schulden)

Kreditarten

Kreditarten können nach der Verfügbarkeit, sowie nach Kreditsicherheiten unterschieden werden.

Nach Kreditsicherheiten:

Formen

Personalkredit

verstärkten Personalkredit

Realkredit

Bedeutung

Kredit wird auf den Namen, oder Ansehen abgesichert.

Ausfallbürgerschaft:
Bürger haftet nach dem Hauptschuldner, wenn die Zwangsvollstreckung des Hauptschuldners fruchtlos war (keine Wertsachen,Papiere besitzt)
Selbstschuldnerbürgschaft:
Bürger haftet, ebenso wie der Hauptschuldner

Pfandkredit

Sicherungsübereinigung

Hypothek/Grundschuld

Grundschuld

die Höhe des Kredits bleibt für 30 Jahre im Grundbuch bestehen

Hauptschuld

die Höhe des Kredits wird im Grundbuch eingetragen, jedoch wird sie mit der Zeit wieder kleiner bis am Ende ein "0€"Betrag steht.

Nach Verfügbarkeit:

Kontokorrent
= Dispo

Darlehen

beschreibt eine laufende Rechnung zwischen zwei Vetragspartnern was im Normalfall die Bank und der Bankkunde ist.

=Kreditform, welche eine festgelegte Summe gewährt, die zu einem Gefälligkeitstag,oder in einer bestimmten Laufzeit in Raten getilgt werden muss.

Darlehensarten:

Fälligkeitsdarlehen=Kündigungsdarlehen

Ratendarlehen

Annuilitätendarlehen

- die komplette Laufzeit werden nur Zinsen bezahlt

- am Ende muss die ganze Tilgung bezahlt werden

- es erfolgt eine monatliche Zinszahlung und Tilgung

- Tilgung bleibt über die komplette Laufzeit immer gleich

- Zins wird jedoch immer geringer, da er sich auf den Restbetrag der Kreditsumme bezieht, welche monatlich stückweise getilgt wird (kleiner wird)

- es erfolgt eine monatliche Zinszahlung und Tilgung

- Tilgung wird monatlich höher und der zu zahlende Zinsbetrag jedoch geringer

-die monatliche Rate ,bleibt jedoch gleich, weil Zins und Tilgung sich ausgleichen
R=Z+T

Aufgabenblatt

1
Ergänzen sie die Tabelle mit den verschiedenen Finanzierungsarten

x

Außenfinanzierung

Innenfinanzierung

Eigenfinanzierung

Fremdfinanzierung

2
Vervollständigen sie den Lückentext

Vor Antritt eines Kredits muss eine durchgeführt werden. Diese überprüft ob man und ist. Die ist die wirtschaftliche Fähigkeit laufender Zinsen tilgen zu können. Die ist die Fähigkeit Kreditverpflichtungen eingehen zu können.

3
Welcher dieser Aussagen ist nicht wahr?
  • Der Personalkredit ist eine Sicherungsübereinigung.
  • Der Verstärkte Personalkredit wird unterteilt in Ausfallbürgerschaft und Selbstschuldnerbürgerschaft.
  • Ein Kontokorrent ist eine Kreditform, welche eine Summe zu einem festgelegten Tag in Raten zahlen muss.
  • Darlehen ist eine eine andere Bezeichnung für eine Hypothek.
4
Erklären Sie den Unterschied zwischen der Grund und Hauptschuld
5
Welcher dieser Aussagen sind wahr
  • Die jährliche Rate beim Annuilitätendarlehen bleibt immer gleich.
  • Die Selbstschuldnerbürgerschaft tritt dann ein wenn die Zwangsvollstreckung beim Hauptschuldner fruchtlos war.
  • Der Personalkredit wird auf den Namen abgesichert.
  • Bei dem Fälligkeitsdarlehen muss am Ende die ganze Summe des Kredits bezahlt werden.
  • Die Hauptschuld muss am Ende kein 0 Betrag haben, um aus dem Grundbuch gestrichen zu werden.
6
Vervollständigen sie den Lückentext.

Im Falle eines müssen die ganze Laufzeit nur Zinsen bezahlt werden. Während eines Annuilitätendarlehens wird die monatliche Tilgung und der zu zahlende Zinsbetrag . Das Fälligkeitsdarlehen ist eine andere Bezeichnung, für das .

7
Finden sie die richtige Aussage.
  • Ein Dispo beschreibt eine laufende Rechnung zwischen drei Vertragspartnern.
  • Ein Darlehen ist eine Kreditsicherheit.
  • Das Kontokorrent wird auch als Dispo bezeichnet.
8
Erklären sie das Ratendarlehen.
9
Berechnen sie das Schema für das Ratendarlehen. Geben sie an wie viel an Zinsen insgesamt bezahlt werden müssen und den Endbetrag der bezahlt werden muss:
  • Kredithöhe:120.000€
  • Zinssatz: 5%
  • Raten: 10 (Tilgung jeweils am Jahresende)

Jahr

Zinsen

Tilgung

Zins+
Tilgung

Restschuld

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Gesamt:

_

10
Arten von Kreditarten lassen sich unterscheiden nach:
  • allein der Verfügbarkeit
  • der Kredithöhe
  • der Verfügbarkeit und den Kreditsicherheiten
  • nach dem zu zahlenden Zinssatz

Lösungsteil

1
Ergänzen sie die Tabelle mit den verschiedenen Finanzierungsarten

x

Außenfinanzierung

Innenfinanzierung

Eigenfinanzierung

Beteiligungsfinanzierung

Selbstfinanzierung

Fremdfinanzierung

Kreditfinanzierung

Finanzierung aus Rückstellungen

2
Vervollständigen sie den Lückentext

Vor Antritt eines Kredits muss eine Bonitätsprüfung durchgeführt werden. Diese überprüft ob man Kreditfähig und Kreditwürdig ist. Die Kreditwürdigkeit ist die wirtschaftliche Fähigkeit Vereinbarungsgemäße Rückzahlungen laufender Zinsen tilgen zu können. Die Kreditfähigkeit ist die rechtliche Fähigkeit Kreditverpflichtungen eingehen zu können.

3
Welcher dieser Aussagen ist nicht wahr?
  • Der Personalkredit ist eine Sicherungsübereinigung.
  • Der Verstärkte Personalkredit wird unterteilt in Ausfallbürgerschaft und Selbstschuldnerbürgerschaft.
  • Ein Kontokorrent ist eine Kreditform, welche eine Summe zu einem festgelegten Tag in Raten zahlen muss.
  • Darlehen ist eine eine andere Bezeichnung für eine Hypothek.
4
Erklären Sie den Unterschied zwischen der Grund und Hauptschuld

Die Grundschuld bleibt 30 Jahre im Grundbuch stehen und der Betrag verändert sich nicht, wohingegen bei der Hauptschuld der Betrag ständig kleiner wird und am Ende bei "0" ankommt.

5
Welcher dieser Aussagen sind wahr
  • Die jährliche Rate beim Annuilitätendarlehen bleibt immer gleich.
  • Die Selbstschuldnerbürgerschaft tritt dann ein wenn die Zwangsvollstreckung beim Hauptschuldner fruchtlos war.
  • Der Personalkredit wird auf den Namen abgesichert.
  • Bei dem Fälligkeitsdarlehen muss am Ende die ganze Tilgung bezahlt werden.
  • Die Hauptschuld muss am Ende kein 0 Betrag haben, um aus dem Grundbuch gestrichen zu werden
6
Vervollständigen sie den Lückentext.

Im Falle eines Fälligkeitsdarlehen müssen die ganze Laufzeit nur Zinsen bezahlt werden. Während eines Annuilitätendarlehens wird die monatliche Tilgung höher und der zu zahlende Zinsbetrag kleiner. Das Fälligkeitsdarlehen ist eine andere Bezeichnung, für das Kündigungsdarlehen.

7
Finden sie die richtige Aussage.
  • Ein Dispo beschreibt eine laufende Rechnung zwischen drei Vertragspartnern.
  • Ein Darlehen ist eine Kreditsicherheit.
  • Das Kontokorrent wird auch als Dispo bezeichnet.
8
Erklären sie das Ratendarlehen.

Es erfolgt eine monatliche Zinszahlung und Tilgung, jedoch bleibt die Tilgung über die komplette Laufzeit immer gleich, aber der

Zinsbetrag wird immer geringer, da er sich auf den Restbetrag der Kreditsumme bezieht, welche monatlich stückweise getilgt wird.

9
Berechnen sie das Schema für das Ratendarlehen. Geben sie an wie viel an Zinsen insgesamt bezahlt werden müssen und den Endbetrag der bezahlt werden muss:
  • Kredithöhe:120.000€
  • Zinssatz: 5%
  • Raten: 10 (Tilgung jeweils am Jahresende)

Jahr

Zinsen

Tilgung

Zins+
Tilgung

Restschuld

1

6.000€

12.000€

18.000€

108.000€

2

5.400€

12.000€

17.400€

96.000€

3

4.800€

12.000€

16.800€

84.000€

4

4.200€

12.000€

16.200€

72.000€

5

3.600€

12.000€

15.600€

60.000€

6

3.000€

12.000€

15.000€

48.000€

7

2.400€

12.000€

14.400€

36.000€

8

1.800€

12.000€

13.800€

24.000€

9

1.200€

12.000€

13.200€

12.000€

10

600€

12.000€

12.600€

0€

-

33.000€

120.000€

153.000€

_

Antwortsatz:

Man bezahlt 33.000€ Zinsen zu diesen Konditionen und bezahlt damit eine Summe von 153.000€