• Checkliste Plakat
  • JasminEge
  • 30.06.2020
  • Berufsbildungsreife
  • fächerverbindend
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Dies ist eine Check­likste, die dir hel­fen soll, ein ge­lun­ge­nes Pla­kat zu er­stel­len. Pla­ka­te un­ter­stüt­zen dich beim Prä­sen­tie­ren von einem be­stimm­ten Thema. Mit einem Pla­kat gibt man dem Pu­bli­kum kurze Stich­wor­te, un­ter­stüt­zen­de Bil­der und einen guten Über­blick über das Thema. So kön­nen sich die Zu­hö­rer das Thema bes­ser ein­prä­gen.

Farb­au­s­wahl

Um ein gut struk­tu­rier­tes Pla­kat zu er­stel­len, nimmt man das Pla­kat in einer Farbe, z. B. rot und schreibt die Über­schrift auf ein z. B. oran­ges Pa­pier. Auch die Teil­über­schrif­ten kön­nen eine ei­ge­ne Farbe er­hal­ten, z.B. gelb.

Thema ken­nen

Bevor du auf das Pla­kat schreibst, sol­lest du das Thema be­reits ken­nen. Nur so kannst du gut struk­tu­rie­ren. Lies dir also das Thema durch und schreib dir die wich­ti­gen Un­ter­the­men raus.

Skiz­ze

Bevor du nun mit dem Pla­kat star­test, zeich­ne dir auf ein wei­ßes Din A4 Pa­pier eine Skiz­ze. Wie willst du die The­men auf dei­nem Pla­kat an­ord­nen? Wel­che Rah­men willst du ver­wen­den? Wie soll die Über­schrift aus­se­hen? Es dür­fen nur STICH­WOR­TE aufs Pla­kat. Rich­ti­ge Schreib­wei­se der Wör­ter!

Pla­kat ein­tei­len

Teile nun dein Pla­kat ein. Ziehe Li­ni­en mit Blei­stift, zeich­ne deine Rah­men mit Blei­stift.

Fer­tig­stel­lung

Be­schrif­te nun dein Pla­kat. Achte auf rich­ti­ge Schrei­bung (bitte vor­her vom Leh­rer che­cken las­sen)! Schrei­be, wenn mög­lich, mit Ed­ding oder mit gut sicht­ba­ren Stif­ten. Denk daran, dass die Schü­le­rIn­nen aus der letz­ten Reihe dein Pla­kat auch gern lesen möch­ten.